Alles über den Neuzugang bei „Sturm der Liebe“

7
768
© ARD/Christof Arnold

Schlagfertig, abenteuerlustig und ehrgeizig: So ist die Neue bei „Sturm der Liebe“ im Ersten. Ab April mischt die Nichte von Alfons Sonnbichler den Fürstenhof auf.

Bald schon gibt es gibt eine Neue am Fürstenhof: Jeannine Gaspár schlüpft in die Rolle der Vanessa Sonnbichler. Die Nichte von Alfons Sonnbichler (Sepp Schauer) hat einen großen Traum: Sie will deutsche Meisterin im Fechten werden. Doch schon bald holt sie ihre dunkle Vergangenheit ein, und ihr Traum könnte zerplatzen.

„Geht nicht, gibt’s nicht“ – das ist das Motto von Vanessa. Mutig trotzt sie allen Hindernissen und steht für ihre Ziele ein – auch wenn sie dafür manchmal die Wahrheit leicht verdreht. Liebend gerne genießt sie ihre Freiheit und das Single-Dasein. Doch das ändert sich spätestens dann, als sie sich Hals über Kopf in einen Mann verliebt, der gerade einen schweren Schicksalsschlag zu verkraften hat. 

„Mit ihrer ehrgeizigen, humorvollen und manchmal auch leichtsinnigen Art wird Vanessa noch für ordentlich Chaos im ‚Fürstenhof‘ sorgen“, verrät Jeannine Gaspár. Eine tägliche Serie zu drehen, ist für die Schauspielerin Neuland: „Ich bin wahnsinnig neugierig auf das Abenteuer ‚Sturm der Liebe‘ und bin gespannt, wie sich meine Rolle entwickeln wird. Ich freue mich sehr darauf.“ 

Jeannine Gaspár schloss ihre Schauspielausbildung an der Theaterakademie Vorpommern ab. Anschließend wirkte sie in mehreren Theaterproduktionen, wie „Antigone“, „Aladin und die Wunderlampe“ und in „Inspektor Campbells letzter Fall“ mit. Dem Fernsehpublikum dürfte sie durch die Serie „Nachtschwestern“ bekannt sein.

„Sturm der Liebe“ läuft immer montags bis freitags um 15.10 Uhr im Ersten. Voraussichtlich in Folge 3369 am 28. April ist Jeannine Gaspár in ihrer neuen Rolle der Vanessa Sonnbichler zu sehen. Auf der Webseite gibt es weitere Informationen zur Serie.

Bildquelle:

  • sdlNeuzugang: ARD/Christof Arnold

7 Kommentare im Forum

  1. Jetzt neu: Mehr Stürme bei Sturm der Liebe, dank Corona. -> Erleben sie die Realität verbunden mit den üblichen Knatsch -> Schärfer, in Zeiten von Corona mit der Liebe umgehen, damit sie nicht in Hiebe umartet. -> Singles haben es besser Spezial, dank Corona.
  2. 2 bis 3 Monate höchstens. Länger liegen die Dreharbeiten für die Folgen die jetzt laufen nicht zurück.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum