„Heide von Gottes Gnaden“ Semmelrogge: „Brauche manche Regeln nicht“

0
356
Martin Semmelrogge
Bild: RTL / Florian Ostermann
Anzeige

Schauspieler Martin Semmelrogge („Das Boot„) sieht sich selbst als Freigeist. „Konventionen und Regeln, die manche Leute brauchen, brauche ich nicht. Ich finde auch viele Gesetze unsensibel“, sagte der 66-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Er sei anthroposophisch aufgewachsen und „immer ein Freigeist“ gewesen.

Anzeige

Semmelrogge ist Teil des Ensembles der RTL-Inszenierung „Die Passion„, die am 13. April kurz vor Ostern in Essen und im Fernsehen gezeigt werden soll. Mehrere Sänger und Schauspieler spielen dabei die Leidens- und Auferstehungsgeschichte Christi nach.

Semmelrogge selbst hat keine Konfession, weiß aber unter anderem wegen seines Jobs als Schauspieler über die Passionsgeschichte Bescheid, wie er sagt. Damit beschäftige man sich ja. Er sei ein „Heide von Gottes Gnaden“, erklärte er. „So würde ich es mal sagen.“

Lesen Sie bei Interesse auch weitere DIGITAL FERNSEHEN-Artikel über das RTL-Jesus-Musicalevent „Die Passion“ am 13. April, um 20.15 Uhr:

„Letzter Bulle“ als Pontius Pilatus: Henning Baum und Thomas Gottschalk und noch viele weitere Stars in RTL-„Passion“
„Die Passion“: Gil Ofarim darf nach Anklage wegen Verleumdung trotzdem weiterhin bei RTL-Event mitspielen
RTL-Osterspektakel „Die Passion“: Musical-Event im Handumdrehen ausverkauft

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Dabei erhält DIGITAL FERNSEHEN mit einem Kauf über diesen Link eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • df-martin-semmelrogge: RTL
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum