RTL/ntv Studioleiter Peter Kleim verabschiedet sich

0
337
Anzeige

Der langjährige US-Korrespondent und Studioleiter Peter Kleim verabschiedet sich laut Sender nach über 30 Jahren bei RTL Deutschland in den Ruhestand.

Anzeige

Gerhard Kohlenbach, Chefredakteur Nachrichten RTL News, kommentiert: „Ob Wahlkämpfe, politische Krisen oder der Sturm auf das Kapitol – Peter Kleim hat als US-Korrespondent mehrere Präsidenten kommen und gehen sehen und war bei allen entscheidenden Ereignissen der vergangenen elf Jahre hautnah dabei. Wir danken Peter herzlich für seinen unermüdlichen Einsatz und die kompetente Einordnung der jeweiligen Lage vor Ort. Es freut uns sehr, dass er das Team in Washington weiterhin mit seiner Expertise unterstützen wird. Mit Christopher Wittich übernimmt ein extrem versierter Journalist die Nachfolge in Washington, der bereits bei den dramatischen US-Wahlen 2020 für uns aus den USA berichtet hat. Wir wünschen ihm für seine neue Aufgabe alles Gute.“

Peter Kleim arbeitet seit über 30 Jahren für RTL Deutschland. Nach diversen Tätigkeiten für den Sender in verschiedensten Positionen übernahm er 2011 die Leitung des Studios in Washington, D.C., und berichtet seither für RTL und ntv über das Politikgeschehen in den USA. Sein Nachfolger, Christopher Wittich, gehört seit 2014 zum Moderationsteam des Nachrichtensenders ntv. Seit August 2021 verstärkt er zudem das Moderationsteam von „RTL Aktuell“ und präsentierte Anfang 2022 gemeinsam mit Nina Lammers die beiden Corona-Talks bei ntv.

Quelle: RTL Deutschland

Bildquelle:

  • rtl-washington-df: RTL/ Anika Nowak
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum