Comedy-Nachschub: 3. Staffel „Breeders“ ab heute auf Sky

1
188
Breeders Martin Freeman Daisy Haggard
©Sky UK Ltd./ Sky Deutschland
Anzeige

Martin Freeman und Daisy Haggard schlagen sich erneut mit den Unwegsamkeiten moderner Erziehung herum. Die Sky-Comedy-Serie „Breeders“ geht in die dritte Staffel.

Anzeige

Neue Herausforderungen, neue Spannungen, neue bittersüße Momente mit Witz und großen Gläsern Wein – Ally (Daisy Haggard) und Paul (Martin Freeman) kämpfen sich in der dritten Staffel der Comedyserie “ Breeders“ durch ihre Elternschaft: Mit zehn Episoden wird die erfolgreiche Sky Original Serie fortgesetzt und ist ab dem heutigen 16. August immer dienstags ab 21.05 Uhr in Doppelfolgen auf Sky Comedy zu sehen und über den Streamingdienst Wow sowie auf Sky Q auf Abruf verfügbar.

3. Staffel „Breeders“ bietet 10 neue Folgen

Staffel drei beginnt, wo Staffel zwei von „Breeders“ endete – einige Tage nach dem Teenager Luke (Alex Eastwood) seinen Vater Paul geschlagen hat, versucht die Familie Worsley das Geschehene zu verarbeiten. Doch wie sollen Vater und Sohn sich wieder vertragen und weiter zusammenleben? Die Lösung: Einer muss ausziehen. Paul zieht daraufhin zu seiner Schwiegermutter Leah (Stella Gonnet) und fühlt sich dort überraschend wohl. Das ist der angespannten Situation in der Familie selbstverständlich nicht förderlich, zumal Ally schon genug Probleme um die Ohren hat. Die Arbeit setzt ihr zu, genauso wie die frühe Menopause und Tochter Ava (Eve Prenelle). Die ist auch nicht mehr länger das niedliche kleine Mädchen, sondern wird langsam aber sicher zum Teenager. Die Beziehung zwischen Mutter und Tochter wird zunehmend angespannt. Es hilft also nur eins: Früher oder später bleibt Paul nichts anderes übrig als sich mit Luke zu versöhnen.

Für ihre Darstellung der Mutter erhielt Daisy Haggard („Episodes“, „Black Mirror“) im vergangenen Jahr eine BAFTA-Nominierung. Zusammen mit dem Emmy- und BAFTA Preisträger Martin Freeman („Sherlock“, „Fargo“) ist sie erneut als ein Teil des gestressten Elternpaares in „Breeders“ zu sehen. Neu im Cast in einer wiederkehrenden Gastrolle ist Sally Phillips („Bridget Jones“, „Miranda“). Martin Freeman, Simon Blackwell sowie Chris Addison fungieren wie schon in den letzten Staffeln als Autoren und Kreatoren und neben weiteren als ausführende Produzenten.

Quelle: Sky Deutschland

Bildquelle:

  • Breeders: Sky Deutschland
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. Lieber warten, bis sie auf Disney+ in 5.1 (bzw. sogar Atmos) und Dolby Vision verfügbar ist. Klare Empfehlung, sehr gute Serie. (y)
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum