Anke Engelke moderiert Europäischen Filmpreis

1
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Auch in diesem Jahr wird der Europäische Filmpreis wieder von der Komödiantin, Schauspielerin und Entertainerin Anke Engelke moderiert. Die gebürtige Kanadierin führt die Zuschauer am 3. Dezember in Berlin durch die Gala.

Im vergangenen Jahr war die 45-Jährige bereits Gastgeberin der Gala in Tallinn (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). Zur Verleihung in Berlin werden zahlreiche Filmschaffende erwartet, darunter Wim Wenders, Moritz Bleibtreu, Nina Hoss, Sibel Kekilli, Ludivine Sagnier und Sylvie Testud. Zu den Ehrengästen gehören die bereits bekannten Preisträger, der britische Regisseur Stephen Frears und der dänische Schauspieler Mads Mikkelsen. Die Nominierungen für die weiteren Preise werden am Samstag beim Festival in Sevilla bekanntgegeben, wie die Europäische Filmakademie am Donnerstag mitteilte. [su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Anke Engelke moderiert Europäischen Filmpreis Anke Engelke wurde in Montreal geboren, wusste ich noch nicht. Wieder was gelernt. "Die in Kanada geborene Engelke" hätte mir besser gefallen, als Anke als geb. Kanadierin zu titulieren. Klingt irritierend.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum