ARD plant neue „Sportschau“-Ausgabe bei One

0
4001
Sportschau im Ersten© WDR
© WDR
Anzeige

Für die 2. Fußball-Bundesliga: Die „Sportschau“ bekommt nach dpa-Informationen im Sommer einen weiteren Ableger.

Mit Beginn der Saison 2021/22 wird es nach dpa-Informationen am Freitag ab 22.30 Uhr Zusammenfassungen der 2. Fußball-Bundesliga unter dem Namen des Sport-Klassikers geben. Ausgestrahlt werden soll die neue „Sportschau“ beim ARD-Spartensender One.

Die ARD hatte sich bei der Auktion der Medienrechte durch die Deutsche Fußball Liga im Sommer vergangenen Jahres auch das Rechtepaket H gesichert. Dieses umfasst Zweitliga-Höhepunkte am Freitag zwischen 22.30 und 0 Uhr sowie am Sonntag zwischen 18.45 und 21.15 Uhr. Außerdem darf die ARD wie bisher auch am Samstag – neben der 1. Liga – Bilder von der 2. Liga in der „Sportschau“ zeigen.

Im Umkehrschluss bedeutet dies auch das Ende, der Kooperation von Sky Sport News und Sport1. Dort laufen die Freitags-Zusammenfassungen aus der 2. Bundesliga bislang im Free-TV. Sport1 bekommt mit dem neuen Live-Spiel am Samstagabend, um 20.15 Uhr aber geeigneten Ersatz ab der neuen Saison. (dpa/bey)

Bildquelle:

  • Sportschau-Logo: © WDR

48 Kommentare im Forum

  1. Aha man hat Rechte die Geld gekostet haben und weiß jetzt nicht wohin. Also auf nem Spartensender versenden. Kann man sich nur an Kopf langen.
  2. One ist doch flächendeckend zu empfangen. RTL hat damals die Buli auch für Nitro gekauft.
  3. Was heisst denn versenden? Bei anderen Sportarten wird One doch auch benutzt? Ist man denn nicht mehr in der Lage von den Hauptsendern wegzuschalten?
Alle Kommentare 48 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum