ARD zeigt heute erneut „Brennpunkt“ zur Lage in Afghanistan

1
293
„Brennpunkt
Anzeige

Aus aktuellem Anlass ändert Das Erste heute sein Programm und strahlt um 20.15 Uhr einen 15-minütigen „Brennpunkt“ (MDR) aus:

Nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan verschärft sich die Lage im Land immer mehr. Am umkämpften Flughafen versuchen verzweifelte Menschen, irgendwie aus dem Land zu kommen. Die Evakuierungsaktion für die Ortskräfte, auch die der Deutschen, ist angelaufen. In Berlin gerät die Bundesregierung immer stärker unter Druck. Warum haben die Ministerien die Lage so falsch eingeschätzt?

Warum ist das Land nach 20 Jahren Bundeswehreinsatz und milliardenschwerer ziviler Hilfe den Taliban so einfach in die Hände gefallen? Und auf der internationalen Bühne stehen neue Hegemonialmächte schon bereit. Russland, Türkei und auch China verfolgen eigene geopolitische Ziele.

Brennpunkt: Der Zusammenbruch – Wie weiter in Afghanistan?“ wird am heutigen 16. August um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Bildquelle:

  • df-brennpunkt-logo-neu: obs/ARD Das Erste

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum