Arte zeigt das Silvester-Konzert der Berliner Philharmoniker

0
2524
Silvesterkonzert 2022
©EuroArts
Anzeige

Zum Silvester-Programm 2022 präsentieren die Berliner Philharmoniker ein russisch-italienisches Programm mit Werken von Giuseppe Verdi, Nino Rota und Peter Tschaikowsky sowie Auszügen aus Sergej Prokofjews Ballett „Romeo und Julia“.

Anzeige

Stargast des festlichen Abends ist Jonas Kaufmann. Der deutsch-österreichische Tenor wurde vor kurzem beim Opus Klassik als Opernsänger des Jahres 2022 ausgezeichnet.

Das Konzert in der Berliner Philharmonie beginnt mit der Ouvertüre und einer Arie aus Giuseppe Verdis „La forza del destino“. Auf die Arie des Romeo aus Riccardo Zandonais „Giulietta e Romeo“ folgen dann die schönsten Nummern aus Sergej Prokofjews Ballett „Romeo und Julia“. Weitere Höhepunkte der Silvestergala sind Auszüge aus Pietro Mascagnis „Cavalleria rusticana“ und Nino Rotas Orchestersuite „La strada““. Den Abschluss bildet Peter Tschaikowskys „Capriccio italien“.

Silvester-Konzert heute 18.35 Uhr auf Arte

Dirigent Kirill Petrenko wurde 1972 im russischen Omsk geboren und zog im Alter von 18 Jahren mit seiner Familie nach Österreich. Von 1997 bis 1999 war er Kapellmeister an der Volksoper Wien und nach einer Station in Meiningen von 2002 bis 2007 Generalmusikdirektor an der Komischen Oper Berlin. Von 2013 bis 2020 war Kirill Petrenko Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper, und seit 2019 ist er Chefdirigent der Berliner Philharmoniker. Durch den Abend führt Arte-Moderatorin Dorothee Haffner.

Das circa 98-minütige Silvesterkonzert ist in der Arte-Mediathek vom 31. Dezember 2022 bis zum 30. März 2023 verfügbar. Die Erstaustrahlung erfolgt diesen Samstag, den 31. Dezember, um 18.35 Uhr auf Arte.

Quelle: Arte

Bildquelle:

  • Berliner Philharmoniker: Arte
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum