Auch in UHD zu sehen: RTL fertigt „Sankt Maik“ an zwei Tagen ab

0
579
Sankt Maik Polizei-Szene Foto: TVNOW
Anzeige

Mit einem zweiteiligen Binge-Watching-Abend können Fans der RTL-Serie „Sankt Maik“ gleich mehrere Stunden am Stück mit ihrem Pfarrer Sanmann und seiner Eva mitfiebern.

Der Auftakt zum Serienfinale startet heute um 20.15 Uhr mit vier Folgen am Stück. Am kommenden Donnerstag (26. August) um 20.15 Uhr geht es mit den letzten vier Folgen weiter.

Ab heute geht es schließlich mit der dritten Staffel der erfolgreichen Dramedy-Serie „Sankt Maik“ bei RTL weiter, die auch den Abschluss der Geschichten rund um den kreativen Trickbetrüger Maik Schäfer (Daniel Donskoy) und seiner Läuterberger Gemeinde bildet. In der Serie gerät ein vermeintlicher Pfarrer in den Fängen der Drogenmafia und eine Polizistin zwischen Kriminalität und Liebe.

Der „heilige“ Maik ist ein Trickbetrüger

In acht neuen Folgen mischt Maik als „Pfarrer Sanmann“ seine Schäfchen noch einmal ordentlich auf und kommt dabei auch an Polizistin Eva Hellwarth (Bettina Burchard) nicht so einfach vorbei. In weiteren Rollen sind erneut Susi Banzhaf, Vincent Krüger und Marie Burchard zu sehen. Neu im Cast sind auch David Bredin, Karolina Lodyga und Roland Wolf. Mit der finalen Staffel bietet RTL den Zuschauer:innen ein ganz besonderes Serien-Erlebnis und zeigt die neuen Folgen in einer Eventprogrammierung.

Die ersten beiden Staffeln der Serie sind komplett im Free-Bereich von TV Now abrufbar. Die aktuelle finale Staffel kann man neben der TV-Ausstrahlung diesen und nächsten Donnerstag auch in dem Premium-Bereich online streamen. Außerdem ist auch die 3. Staffel in UHD-HDR-Qualität verfügbar via RTL UHD.

Hinweis für Fans des Hauptdarstellers: Bei RTL wird der gebürtige Moskauer Donskoy demnächst in der Verfilmung der Geschichte der gefälschten Hitler-Tagebücher zu sehen sein. An der Seite von Moritz Bleibtreu und Lars Eidinger spielt er in „Faking Hitler“ mit.

Quelle: dpa/Christiane Bosch, RTL

Bildquelle:

  • df-sankt-maik-szene: Mediengruppe RTL

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum