„Bodyguard“: ZDF zeigt Netflix-Hit ab heute als Free-TV-Premiere

30
20622
bodyguard
Foto: ZDF/DESWILLIE
Anzeige

Verwechslungsgefahr: Nein, hier geht es nicht um den 90er Jahre Blockbuster mit Whitney Houston und Kevin Costner. Hinter diesem „Bodyguard“ verbirgt sich eine britische Netflix-Serie, die das ZDF ab heute erstmalig im Free-TV zeigt.

Die dreiteilige britische Miniserie „Bodyguard“ läuft dem heutigen ab 1. Februar, 22.15 Uhr, an drei aufeinanderfolgenden Montagen auf dem Montagskino-Sendeplatz, um 22.15 Uhr. Kriegsveteran David Budd (gespielt von Richard Madden) gerät darin als Personenschützer der britischen Innenministerin Julia Montague (Keeley Hawes) zwischen die Fronten von Politik und Terror.

„Bodyguard“ bis heute nur bei Netflix verfügbar

Bei der Serie kann man mit Fug und Recht von einem Erfolgsformat sprechen. Im BBC-Programm verfolgten durchschnittlich rund 15 Millionen Zuschauer die wendungsreiche Geschichte des getriebenen Ex-Soldaten David Budd. „Game of Thrones“-Star Madden, erhielt im Übrigen für seine Schausspielleistung in „Bodyguard“ einen Golden Globe.

In Deutschland war die ebenso umjubelte wie heiß diskutierte Thrillerserie bisher bei Netflix zu sehen. Alle drei Episoden sind nach ihrer jeweiligen Ausstrahlung sieben Tage lang in der ZDF-Mediathek abrufbar. Von Mittwoch, 17., bis Montag, 22. Februar 2021, stehen zudem alle drei Teile komplett zur Verfügung.

Im TV geht es diesen Montag, um 22.15 Uhr mit dem Dreiteiler los.

bodyguard
Bodyguard David Budd (Richard Madden) bei der Ausübung seines Jobs.

Bildquelle:

  • bodyguard: Sophie Mutevelian/ Wolrd Productions/ Netflix
  • df-bodyguard-serie: ZDF

30 Kommentare im Forum

  1. Kann das wer empfehlen ? Wenn es eine Serie ist, lief die auf Netflix auch knapp 2h pro Folge ? [MEDIA=youtube]Mz6ah3HuQVs[/MEDIA]
  2. Ist dein Google kaputt? Nach Whitney Houston als Bodyguard brauchst du nicht zu googlen, gibt's nicht, also keine Verwechslungsgefahr;-)
Alle Kommentare 30 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum