„Böhmi brutzelt“ sichert sich Platz im ZDF-Hauptprogramm

4
1665
Jan Böhmermann in ungewohnter Pose mit Kochschürze
Anzeige

In „Böhmi brutzelt“ wird sich Jan Böhmermann gemeinsam mit prominenten Gästen an den Herd wagen. Eine Folge schafft es sogar ins ZDF-Hauptprogramm.

Eine Küche, zwei Menschen und zwei Mahlzeiten: Das ist das Konzept der neuen Böhmermann-Show. In jeder Folge von „Böhmi brutzelt“ lädt Jan Böhmermann darin einen prominenten Gast aus Popkultur, Wissenschaft oder Journalismus an den Herd, um mit ihnen zu kochen, zu essen und zu plaudern. Das Gericht soll dabei der Gast wählen dürfen, ein zweites kommt vom Moderator.

Ab dem 23. Juli soll „Böhmi brutzelt“ wöchentlich um 10 Uhr in der ZDF Mediathek erscheinen. Ab dem 24. Juli, samstags um 19.45 Uhr, zeigt ZDFneo die Sendung linear im Fernsehen. Zusätzlich zeigt ZDFneo die neue sechsteilige Show mit Böhmermann ab dem 15. August sonntags um 23.15 Uhr in Doppelfolgen. Eine Folge schafft es zudem auch in das Hauptprogramm des ZDF, wie nun bekannt wurde. So wird „Böhmi brutzelt mit Motsi Mabuse“ am 6. August um 23.15 Uhr im ZDF zu sehen sein.

„Ich werde kochen, was ich kochen kann. Das ist nicht viel, denn ich bin ja zum Glück kein Profi, sondern nähere mich Kochen lieber von der praktischen Seite. Ich freue mich auf die Lieblingsgerichte meiner Gäste, und ich interessiere mich einfach dafür, wer was warum gerne kocht und isst“, kommentiert Jan Böhmermann.

Als Gäste werden neben der Tänzerin Motsi Mabuse die Moderatorin Aminata Belli, Wissenschaftsjournalistin und ZDF-Moderatorin Mai Thi Nguyen-Kim, Starpianist Igor Levit, Entertainer Riccardo Simonetti sowie Rapper Xatar gemeinsam mit „Böhmi“ brutzeln.

Bildquelle:

  • boehmibrutzelt: ZDF

4 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum