Champions League: Alle deutschen Rückspiele live bei Sky

8
2333
© UEFA, DAZN, Sky
Anzeige

Erstmals seit über 20 Jahren könnten wieder drei deutsche Mannschaften ins CL-Viertelfinale einziehen. Den Anfang machen diese Woche Leipzig und Dortmund – beide exklusiv bei Sky.

Zuerst ist RB Leipzig gefragt: Am Dienstag müssen sie ihren 1:0-Vorsprung aus dem Hinspiel in London gegen Tottenham verteidigen. Anstoß ist um 21 Uhr live auf Sky Sport 1 HD. Zuvor gibt es bereits „Das Timo Werner Spezial“. Ein exklusives Interview mit dem Nationalspieler ab 19 Uhr ebenfalls auf Sky Sport 1 HD und auch im Free-TV auf Sky Sport News HD sowie per Abruf auf Sky Q.

Das zweite Spiel des Dienstagabends zwischen Valencia und Atalanta Bergamo, dass aufgrund der Corona-Krise unter Ausschluss der Zuschauer stattfinden muss, läuft live als Einzelspiel exklusiv auf DAZN (auch ab 21 Uhr), kann aber im Rahmen der Konferenz auszugsweise auch live bei Sky geschaut werden.

Am Mittwoch geht es dann noch für den BVB nach Paris, wo ebenfalls keine Fans ins Stadion gelassen werden. Das Spiel ist ab 21 Uhr wiederum exklusiv bei Sky zu sehen – über Sky Q auch in UHD. Am Mittwoch hat aber auch DAZN dann einen echten Leckerbissen zu bieten. Im Rückspiel an der – mit Liverpool-Fans gefüllten – Anfield Road werden Jürgen Klopps Jungs versuchen, den 1:0-Rückstand aus dem Hinspiel noch in einen Sieg umzumünzen. Anstoß ist auch hier 21 Uhr (auszugsweise im Rahmen der Konferenz auch bei Sky).

In der nächsten Woche könnten die Bayern – ein erfolgreicher Verlauf für die beiden deutschen Vertreter am Dienstag und Mittwoch vorausgesetzt – mit einem Weiterkommen gegen Chelsea (Hinspiel auswärts 3:0) nahezu Historisches erreichen. Seit 1998 hat es nicht mehr drei Viertelfinalisten aus der Bundesliga in der Champions League gegeben.

Damals hießen die deutschen Vertreter Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund und Bayern München, wobei letztere beide aufeinander trafen und der BVB als CL-Titelverteidiger mit 1:0 in der Verlängerung die Oberhand behielt.

Bildquelle:

  • ChampLeague_DAZN_Sky: © UEFA, DAZN, Sky

8 Kommentare im Forum

  1. Nochmal die Frage, welchen Einfluss haben Geisterspiele auf Sky ? Ich verstehe den Zusammenhang nicht. Es ist doch egal bei der TV Übertragung, wie viele im Stadion sitzen. Das einzige was dann fehlt sind die Backround Geräusche.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum