Comeback-Termin für ARD-Moderator Bommes steht fest

8
1366
Alexander Bommes
© WDR/Herby Sachs

ARD-Moderator Alexander Bommes steht nach zwei abgesagten Weltmeisterschaften vor seinem TV-Comeback.

Der Sportjournalist soll nach derzeitigen Planungen am 18. März die „Sportschau“ moderieren und am 4. April bei der Live-Übertragung des DFB-Pokalspiels FC Bayern München gegen SC Freiburg im Einsatz sein. Dies bestätigte die ARD bereits am Mittwoch.

Bommes-Comeback bei ARD-„Sportschau“ im März

Der 47-Jährige hatte zuletzt die Fußball- und die Handball-WM verpasst. Im Januar hatte Bommes in einer Mitteilung des öffentlich-rechtlichen Senders gesagt, dass er „einige gesundheitliche Einschränkungen“ hatte und „die weitere Genesung abschließen“ wolle.

Bei der Fußball-WM war Jessy Wellmer für ihn eingesprungen, beim Handball hatte Stephanie Müller-Spirra seinen Job übernommen.

Bildquelle:

  • df-alexander-bommes-sportschau: ARD-Foto

8 Kommentare im Forum

  1. Dann hoffe ich mal, dass er wieder voll fit wird. Er ist mir der Liebste unter den Sportschau Moderatoren und innen.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum