„Comedypreis“ vs. „Filmpreis“: Heute gleich zwei Preisverleihungen im TV

0
194
© ZDF/Deutscher Filmpreis 2021
Anzeige

Zwei Galas an einem Abend: Heute werden sowohl der „Deutsche Comedypreis“ auf Sat.1 als auch der „Deutsche Filmpreis“ im ZDF verliehen.

Doppeltes Lottchen in der deutschen Fernsehlandschaft: Heute am Freitag, 1. Oktober, finden gleich zwei große Preisverleihungen statt. Während Sat.1 die Crème de la Crème der deutschen Comedy-Szene begrüßt, feiert das ZDF die besten Filmschöpfungen des Jahres. Beinahe wären sich der private und der öffentlich-rechtliche Sender mit ihren Ausstrahlungsterminen in die Quere gekommen. Denn die Liveübertragung des „Deutschen Comedypreis“ in Sat.1 beginnt um 20.15 Uhr, jedoch dicht gefolgt von der Gala des „Deutschen Filmpreis“ ab 23 Uhr im ZDF.

Gekonnt wird die Existenz des jeweils anderen Preises ignoriert, beide Sender konzentrieren sich voll und ganz auf ihre eigene Gala. Die Überschneidung beider Veranstaltungen scheint allerdings nichts mit einem Konkurrenzkampf um die Quote zu tun zu haben. Denn ursprünglich sollte die Verleihung des „Deutschen Filmpreis“ schon im Frühjahr stattfinden, was durch die Auswirkungen der Coronapandemie auf die deutsche Filmbranche vereitelt wurde. Immerhin geben beide Sender durch die versetzten Ausstrahlungstermine ihren Zuschauern die Chance, beide Preisverleihungen am selben Abend mitzuverfolgen. Zudem steht die Comedypreis-Gala auch zum Live-Streamen auf Joyn bereit.

Zwei Preise, verschiedene Konzepte

Zum „Deutsche Comedypreis“ um 20.15 Uhr auf Sat.1 begrüßen Katrin Bauerfeind und Steven Gätjen zahlreiche Gäste aus der deutschen Comedy-Szene. Schießlich werden an diesem Abend die beliebtesten Comedy-Sendungen, Podcasts und Künstler ausgezeichnet. Das Novum hierbei: Zum ersten Mal lud Sat.1 die Zuschauer zur „demokratischsten Wahl aller Wahlen ein“. Konkret bedeutet dies, dass sowohl über die Nominierungen als auch über die Abstimmung der Preisträger einzig und allein das Publikum entscheidet.

Unter ganz anderem, glamourösen Licht erstrahlt die Verleihung des „Deutschen Filmpreis“ aus Berlin ab 23 Uhr im ZDF, moderiert von Schauspieler Daniel Donskoy. Erwartet werden zahlreiche Gäste mit Rang und Namen aus der deutschen Film- und Fernsehlandschaft. Der Deutsche Filmpreis ist die höchstdotierte und renommierteste Auszeichnung für den Deutschen Film. Welche Nominierungen werden die goldene Lola mit nach Hause nehmen?

Bildquelle:

  • dfp: ZDF/Deutscher Filmpreis 2021

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum