Motormagazin „Grip“ feiert Jubiläum mit Sonderfolge

0
256
Grip
©RTLZwei/ Foto: Niklas Niessner
Anzeige

„Grip – Das Motormagazin“ feiert diesen Oktober sein 15-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass ist auf RTLZwei eine dreistündige XXL-Sonderfolge geplant.

Anzeige

Am 14.Oktober 2007 wurde die erste Episode bei RTLZwei ausgestrahlt. Mehr als 600 Folgen wurden bisher gesendet. Nun steht die Sonderfolge „15 Jahre Vollgas! – Grip feiert Jubiläum“ an. Drei Stunden „Grip“ inklusive Jubiläums-Challenge mit den Moderatoren Matthias Malmedie, Det Müller, Niki Schelle, Cyndie Allemann, Hamid Mossadegh und Alex Bangula. Sendetermin ist Sonntag, der 23. Oktober, ab 17.15 Uhr bei RTLZwei.

Die „Grip“-Challenge zum Jubiläum

Anlässlich der Sonderfolge zum Jubiläum messen sich die versammelten Moderatoren nicht in ihrer jeweiligen Paradedisziplin, sondern werden gezwungen, ihre Komfortzone zu verlassen. Wie schlägt sich etwa Hamid Mossadegh auf der Rennstrecke? Welche Ahnung hat Niki Schelle von Luxusschlitten und wie liefert Det Müller bei einer wilden Verfolgungsjagd im modernen Supersportwagen ab?

In 15 Jahren legte das „Grip“-Team zirka 890.000 Kilometer in über 3.690 verschiedenen Fahrzeugen zurück: das ergibt 22 Erdumrundungen. Den Geschwindigkeitsrekord aller „Grip“-Testfahrer hält Matthias Malmedie mit 402,87 km/h mit dem 1.500 PS starken Lamborghini Huracán Perfomante. Zusätzlich zur Fernsehsendung erscheint auch die Zeitschrift „Grip – Das Motormagazin“ seit 2014 alle sechs Wochen.

Die „Grip“-Marketingkampagne

Das Jubiläum wird von einer Marketingkampagne begleitet. Die gesamte Kampagne und die Sonderprogrammierung laufen unter dem Motto „Autofeier Sonntag“. Neben den Printmagazinen „Men’s Health“, der „Auto Zeitung“, der „Auto Bild“ und „TV Movie“ sowie unterschiedlichen Online-Medien wie „Glamour“, „Zeit Online“, „Focus Online“ oder „GQ“ werden unter den Hashtags #Autofeiersonntag und #15JahreGRIP alle Online- und Social-Media-Kanäle von „Grip“ und RTLZwei mit Inhalten zum 15. Geburtstag bespielt. Auf RTL2.de, YouTube, Instagram, Facebook, TikTok und Snapchat sind Interviews mit den Moderatoren, Rückblicke wie der „Throwback Thursday“, aktuelle Sendungsausschnitte und Zusatzmaterial zu sehen.

Quelle: RTLZwei

Bildquelle:

  • Grip Das Motormagazin: RTLZwei
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum