„SchleFaZ“-Sommerfilme starten heute bei Tele5

15
1631
© obs/TELE 5/Sven Knoch für TELE 5
Anzeige

Aliens, Riesenspinnen und Heimat-Erotik: „Die schlechtesten Filme aller Zeiten“, kurz „SchleFaZ“, sind auch im Sommer bei Tele 5 wieder mit von der Partie.

Von wegen Sommerloch: Aus den Untiefen der Unterhaltungsindustrie haben Oliver Kalkofe und Peter Rütten wieder den „überlebensverbissensten-resistent-und-beschissenen-B-Movie-Bodensatz“ zurück ans Tageslicht gehoben. Der Sommer ist somit gerettet. Also ab in die Hängematte, im Hawaiihemd und mit Cocktail in der Hand, einfach freitags Tele 5 schauen.

Ab dem heutigen 14. August nehmen sich Oliver Kalkofe und Peter Rütten bei „SchleFaZ – Die schlechtesten Filme aller Zeiten“ wieder sechsmal Schrottfilme vor: Singen mit Pia Zadora und den „Rock Aliens“ – der 111. SchleFaZ übrigens, Fotoshooting in den Pyramiden mit „Die Mumie des Pharao“, Heimat-Erotik in der Kohlemine mit „Lass jucken, Kumpel“, „Angriff der Riesenspinne“ – der Titel spricht für sich, auf Weltall-Streife mit „Dollman – Der Space Cop“ sowie Dolph Lundgren als He-Man in „Masters of the Universe“.

Die Trashfilmschatzjäger Oliver Kalkofe und Peter Rütten eröffnen also auch dieses Jahr wieder die „SchleFaZ“-Sommerfestspiele.

Alle Filme der „SchleFaZ“-Sommerstaffel 2020:

  • „Rock Aliens“ am 14. August, ca. 22.15 Uhr
  • „Die Mumie des Pharao“ am 21. August, ca. 22.15 Uhr
  • „Lass jucken, Kumpel“ am 28. August, ca. 22.15 Uhr
  • „Angriff der Riesenspinne“ am 4. September, ca. 22.15 Uhr
  • „Dollman – Der Space Cop“ am 11. September, ca. 22.15 Uhr
  • „Masters of the Universe“ am 18. September, ca. 22.15 Uhr

Bildquelle:

  • tele5sommer: obs/TELE 5/Sven Knoch für TELE 5

15 Kommentare im Forum

  1. Mir unverständlich, dass das überhaupt jemand schaut, wenn es doch "die schlechtesten Filme aller Zeiten" sind. Die ausgewiesen schlechtesten Bücher aller Zeiten würde ich in einer Bücherei schließlich auch nicht lesen.
  2. Kalkofe und Rütten machen sich ja drüber lustig. Ich schaue es auch nicht, aber meine Freundin, daher weis ich das. Läuft oft, wenn ich ins Bett gehe und den Fernseher aus machen muss. Meine Freundin interessieren auch eher die Zwischenparts der beiden und nicht der Film selbst.
  3. Der Unterhaltungswert dieser Filme beruht darauf, dass sie so unfassbar schlecht und unlogisch sind. Da ist von Fremdschämen bis zum Schenkelklopfer alles dabei. Und Kalkhofe und Rütten sorgen für eine witzige Moderation. Ich will Sharknado sehn', ich will Sharknado sehn', ich will, ich will, ich will Sharknado sehn'....:ROFLMAO:
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum