DFB-Pokal: Weniger Free-TV-Spiele in der 2. Runde

5
2729
DFB-Pokal; © look@me - stock.adobe.com
© look@me - stock.adobe.com
Anzeige

2. Runde im DFB-Pokal: Die Spiele von Gladbach und FC Bayern laufen Mitte Oktober im Free-TV.

Anzeige

Die Zweitrundenspiele des DFB-Pokals zwischen Darmstadt 98 und Borussia Mönchengladbach sowie FC Augsburg gegen den FC Bayern München werden auch im Free-TV zu sehen sein. Wie der Deutsche Fußball-Bund am Mittwoch mitteilte, wird die Partie zwischen dem hessischen Zweitligisten und Gladbach am 18. Oktober (20.45 Uhr/ARD) und das Bundesliga-Duell zwischen Augsburg und dem Rekordsieger aus München am 19. Oktober (20.45 Uhr/ZDF) gezeigt. In der 1. Runde liefen noch vier Spiele live im Free-TV. Dadurch sind aber auch nur noch elf Übertragungen für den Rest der Saison übrig. Wahrscheinlich treten ARD und das zu dieser Saison neu dazugekommene ZDF daher in der 2. Runde ein bisschen auf die Bremse.

Nur halb soviel Free-TV-Live-Übertragungen vom DFB-Pokal wie zuletzt

Zugleich hat der DFB alle 16 Pokalspiele, die alle live beim Pay-TV-Sender Sky ausgestrahlt werden, zeitgenau angesetzt. Eröffnet wird die zweite Runde am 18. Oktober (18 Uhr) unter anderem mit dem Duell zwischen Titelverteidiger RB Leipzig und dem Zweitligisten Hamburger SV sowie der Partie von Fünftligist Stuttgarter Kickers gegen Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt. Vorjahresfinalist SC Freiburg empfängt am 19. Oktober (18.00 Uhr) den Zweitligisten FC St. Pauli – zeitgleich tritt Vizemeister Borussia Dortmund bei Hannover 96 an.

Das Achtelfinale und alle weiteren Runden auf dem Weg zum Finale im Berliner Olympiastadion am 3. Juni folgen erst im Jahr 2023. Lesen bei Interesse ebenfalls den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel „DFB Pokal: Warum es mehr Free-TV-Spiele gibt – und was sonst neu ist“.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Dabei erhält DIGITAL FERNSEHEN mit einem Kauf über diesen Link eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • DFB-Pokal: © look@me - stock.adobe.com
Anzeige

5 Kommentare im Forum

  1. Es war von vornherein klar, dass "nur" 2 Livespiele aus der zweiten Runde im Free TV übertragen werden. Ist genauestens vertraglich geregelt. Im Achtel- und Viertelfinale werden es jeweils 3 Livespiele sein.
  2. Zuletzt hatte sich die DF Redaktion darüber aufgeregt, dass RTL das vermeintlich lahme Freiburg EL Spiel um 20.15 Uhr übertrage und nicht das vermeintlich bessere um 18.00 Uhr. Zwar überträgt RTL immer um 20.15 Uhr, aber für einen Aufreger/Newsfüller hat es gereicht.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum