Die Fußball-Woche bei Sky und DAZN: Montagsspiel, DFB-Pokal und Europa

12
1365
Bild: © pressmaster - Fotolia.com
Bild: © pressmaster - Fotolia.com
Anzeige

Die Terminhatz im Fußball geht munter weiter. Heute ein Montagsspiel, morgen DFB-Pokal und die nächsten Partien im Europapokal stehen ebenfalls diese Woche an. Und dann gibt es ja auch noch das Spitzenspiel BVB – Bayern.

An diesem Montag runden TSG Hoffenheim gegen Union Berlin zunächst noch den 6. Bundesliga-Spieltag ab. Um 20.30 Uhr ist die Begegnung live bei DAZN zu sehen.

DFB-POKAL: Die Posse ist beendet. Nach dem Sport-Schiedsgericht entschied auch das Oberlandesgericht München gegen den Fußball-Drittligisten Türkgücü München im Streit um die Teilnahme an der 1. Pokal-Runde. Damit steht der Partie der Schalker am Dienstag gegen den 1. FC Schweinfurt als Vertreter des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) nichts mehr im Weg. Anpfiff ist um 16.30 Uhr, Sky überträgt das Spiel exklusiv live.

Nach nunmehr 22 Ligaspielen ohne Sieg sehnt der Revierclub ein Erfolgserlebnis herbei. „Wenn wir weiter so hart arbeiten, klappt es irgendwann mit dem Sieg. Das ist einfach dieser Knoten, der gelöst werden muss“, sagte Angreifer Mark Uth.

EUROPAPOKAL: Die vier deutschen Starter in der Champions League gehen mit unterschiedlichen Voraussetzungen in den nächsten Spieltag. Der FC Bayern, der am Dienstag (21 Uhr/Sky) bei RB Salzburg gastiert, ist nach zwei Siegen Tabellenführer. RB Leipzig steht dagegen nach der 0:5-Klatsche bei Manchester United gegen Paris Saint-Germain am Mittwoch (21 Uhr/DAZN) unter Zugzwang. Borussia Mönchengladbach will nach zwei unglücklichen Unentschieden in Mailand und gegen Madrid nun beim überraschenden Tabellenführer Schachtjor Donezk am Dienstag (18.55 Uhr/DAZN) den ersten Sieg einfahren.

Borussia Dortmund braucht ebenfalls einen Erfolg beim FC Brügge am Mittwoch (21 Uhr/Sky), um an den Belgiern vorbeizuziehen. In der Europa League geht es am Donnerstag für Bayer Leverkusen (bei Hapoel Beer’Sheva; 18.55 Uhr, DAZN) und die TSG Hoffenheim (gegen Slovan Liberec; 21 Uhr Nitro & DAZN) um die nächsten Schritte Richtung K.o.-Runde.

Am Freitag geht es nahtlos in der Bundesliga weiter mit dem Spiel Werder Bremen – 1. FC Köln, live ab 20.30 Uhr bei DAZN. International hat der Sportstreamingdienst an dem Tag außerdem noch die Partie Straßburg gegen Marseille aus Frankreich (Anstoß: 21 Uhr) im Angebot.

SPITZENSPIEL: Zweiter gegen Erster, Borussia Dortmund gegen den FC Bayern – rechtzeitig vor dem Ligagipfel am haben sich die deutschen Branchenführer in ihre seit Jahren schon fast angestammte Tabellen-Position gebracht. Dass beide Teams derzeit nach Punkten gleichauf liegen, erhöht den Reiz des Liga-Klassikers, der am kommenden Samstag um 18.30 uhr live und exklusiv bei Sky zu sehen wird, zusätzlich.

Ein möglicher Vorteil der Bayern: Sie haben nach ihrem Champions-League-Spiel in Salzburg einen Tag länger Pause als der BVB, der in Brügge antritt. Zuletzt gewannen die Münchner im Supercup mit 3:2.(dpa/bey)

Bildquelle:

  • Fussball: © pressmaster - Fotolia.com

12 Kommentare im Forum

  1. Nun ja. Ich werd durch die Übertragungen eher immerwieder an die jetzige Situation erinnert. Stichwort: Geisterspiele Sei es drum. Fangesänge zugeschaltet. Passt scho(y)
  2. Sicher wird man durch die Geisterspiele automatisch an die jetzige Situation erinnert, aber etwas Ablenkung kann nicht schaden.
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum