„Die Herzblut-Aufgabe“: Lilly Becker versucht sich ab heute als Pflegerin

2
532
Anzeige

„Ich bin bereit!“: Model Lilly Becker tritt ihr Pflegepraktikum im Krankenhaus an und verstärkt ab heute das Team in der Sat.1-Reportage-Reihe „Die Herzblut-Aufgabe – Promis in der Pflege“.

Die 45-Jährige kommentiert: „Ich liebe Menschen. Und ich helfe gern. Immer. Das bin ich.“ Nach einem kurzen Grundkurs tritt Lilly ihren Dienst in der Geriatrie an. Sie weiß, dass es eine Herausforderung wird, wenn sie zum Beispiel Patient:innen waschen muss: „Boris war früher auch mal in einem Krankenhaus. Ihn habe ich auch sauber gemacht. Aber das war mein Mann. Hier sind es Fremde, davor habe ich Respekt. Aber es ist, was es ist: Da ist ein Patient, und der muss sauber gemacht werden.“

Für Praktikums-Kollegin Jenny Elvers wird es in ihrer dritten Woche in der Geburtshilfe emotional: Kurz nach Schichtende bekommt sie einen Anruf von ihrer Station: Bei einer Patientin haben die Wehen eingesetzt. Jenny macht sich sofort wieder auf den Weg in die Klinik. „Das ist fast so, als würde man selbst ein Kind bekommen.“

In der Sat.1-Reportage-Reihe „Die Herzblut-Aufgabe – Promis in der Pflege“ (montags um 20.15 Uhr bei Sat.1 und Joyn) absolvieren sechs Prominente ein Pflegepraktikum im Krankenhaus. Und auf diesen Stationen machen die Promis Dienst:

Wayne Carpendale: Unfall-Chirurgie

Jenny Elvers: Geburtshilfe / Frühchen

Jorge González: Pädiatrie

Faisal Kawusi: Geriatrie / Onkologie

Patrick Lindner: HNO / Adipositas

Lilly Becker: Geriatrie

Quelle: Sat.1

Bildquelle:

  • beckersat: Sat.1/ André Kowalski

2 Kommentare im Forum

  1. Eigentlich großer Dünnpfiff so ne Sendung. Wenn es aber hilft den Beruf interessant werden zu lassen, ok!
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum