Die heutigen Fälle bei „Aktenzeichen XY … ungelöst“

0
501
Aktenzeichen XY ungelöst ZDF; © ZDF und Opium Effect
© ZDF und Opium Effect
Anzeige

Nach einer Folge mit gelösten Fällen vor zwei Wochen widmen sich Rudi Cerne und das ZDF gemeinsam mit der Polizei heute wieder mit einem „Aktenzeichen XY … ungelöst“ an die Zuschauer.

Anzeige

Die Polizei und „Aktenzeichen XY“ bitten um Hinweise

In der Sendung, die am heutigen Mittwoch wie eh und je, ab 20.15 Uhr, im ZDF läuft, geht es laut Ankündigung des Zweiten um folgende Fälle:

Drei gegen einen

Ein Mann arbeitet abends allein in einer großen Halle. Plötzlich hört er ein Geräusch. Als er sich umdreht, sieht er in den Lauf einer Pistole.

Räuber mit Insiderwissen

Auf unüblichem Weg gelangt ein bewaffneter Mann in eine Supermarkt-Filiale. Nach Geschäftsschluss überrascht er die Angestellten. Es fällt auf: Der Mann ist mit ihren Gepflogenheiten vertraut. Die Polizei und „Aktenzeichen XY“ bitten um Hinweise.

Schreckliches Verbrechen

Eine 15-Jährige ist nachts mit dem Fahrrad unterwegs. Sie sieht schon das Ortsschild und weiß, in fünf Minuten ist sie zu Hause. Eigentlich. Doch dort kommt sie nicht an.

„Aktenzeichen XY“ im 55. Jahr auf Sendung

„Aktenzeichen XY … ungelöst“ läuft bereits im 55. Jahr im ZDF. Erstausstrahlung war im Oktober 1967. Früher jahrzehntelang von Eduard Zimmermann präsentiert, hat seit 2002 Rudi Cerne die Moderation des Dauerbrenners übernommen. Dass zwischen den beiden Genannten Butz Peters für fünf Jahre das Zepter nach Zimmermanns Rückzug übernommen hatte, gerät dabei gerne in Vergessenheit.

Lesen Sie bei Interesse ebenfalls den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel: „ORF plant eigenes Aktenzeichen XY“.

Programmtext: ZDF; Redaktion: bey

Bildquelle:

  • aktenzeichenxy: © ZDF und Opium Effect
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum