Die „SchleFaZ“ starten mit „Planet of the Sharks“ in Weihnachtsstaffel

0
395
© Tele 5
Anzeige

Der Endzeit-Trash „Planet of the Sharks“ ist ein Cocktail aus „Waterworld“ und „Der weiße Hai“ – und offenbar schlecht genug, in die honorige Liste der „Schlechtesten Filme aller Zeiten“ aufgenommen zu werden. Diese gibt es bald wieder bei Tele 5 zu sehen.

Geschmolzene Polarkappen, endlose Ozeane, verzweifelte Überlebende nach dem Untergang der menschlichen Zivilisation, wie wir sie kennen: Hierbei handelt es sich nicht etwa um einen Alptraum von Greta Thunberg, sondern um eine bereits häufiger gewählte Ausgangssituation für einen schönen postapokalyptischen Abendfilm. An „Water World“ mit Kevin Costner und Dennis Hopper schieden sich 1995die Geister – bei „Planet of the Sharks“ wird es wohl leichter. Schließlich ist der Film von den Trash-Päpsten Oliver Kalkofe und Peter Rütten in das Programm der Weihnachtsstaffel ihrer „SchleFaZ“ aufgenommen worden.

Die genauen Sendezeiten für die ab 27. November mit dem missglückten Haifisch-Horror wieder bei Tele 5 anlaufenden Beiträge aus der untersten Schublade cineastischer Verstolperer scheinen derzeit noch nicht festzustehen – sicher ist allerdings: Keiner der Beiträge läuft wohl vor 22.00 Uhr.

Die „SchleFaZ“-Weihnachtsstaffel im Überblick:

27.11.: „Planet of the Sharks“
04.12.: „R.O.T.O.R.“
11.12.: „Gefangene des Universums“
18.12.: „The Brain“

Bildquelle:

  • schlefazweihnachten: Tele 5

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum