Diesen Wunsch-„Tatort“ gibt es am Sonntag

4
1662
© MDR/Anke Neugebauer,
Anzeige

Das Weimarer „Tatort“-Team wird zum zweiten Mal in Folge auf dem beliebten Sendeplatz am Sonntagabend zu sehen sein.

Am Sonntag (26. Juli, 20.15 Uhr) strahlt das Erste die sechste Wunsch-„Tatort“-Wiederholung aus: Die Episode „Der treue Roy“ aus dem Jahr 2016. Es ist das sechste Mal, dass die „Tatort“-Fans per Online-Voting aus Dutzenden Episoden aus den vergangenen 20 Jahren jede Woche neu wählen konnten. Für „Der treue Roy“ gab es 19 529 Stimmen.

Bereits am vergangenen Sonntag waren die Kommissare Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen), die in der Serie nicht nur Kollegen, sondern auch zusammen sind, in „Der kalte Fritte“ aus dem Jahr 2018 zu sehen gewesen. Damit ist das Weimarer Team gleichauf mit dem Ermittlerteam aus Münster, die auch schon in zwei Wunsch-„Tatorten“ ihren Auftritt gehabt haben. Zudem liefen jeweils eine Folge aus München und Dortmund. Bis Ende August läuft noch das Online-Voting. Ursprünglich standen 50 Episoden zur Wahl.

In „Der treue Roy“ geht es um eine Leiche, die in einem Stahlwerk bei Weimar entdeckt wird. Die Schwester des Toten und ihr Ex kommen ins Spiel. 

Bildquelle:

  • dertreueroy: MDR/Anke Neugebauer,

4 Kommentare im Forum

  1. Die Auswahl wurde ja auf zwei Münster Tatort eingeschränkt, die mit als Erstes auserwählt wurden. Traurig ist, dass die insgesamt 50 zur Auswahl fast nur aus dem letzten Jahrzehnt ausgesucht wurden. Klar wenn die Auswahl auf alle Tatorte möglich gewesen wäre, hätten ja auf Grund des Bekanntheitsgrades fast nur Münster Tatorte die Wahl gewonnen, was auch bescheuert wäre.
  2. ich denke, dass viele zuschauer auch gerne die mit gustl bayrhammer und seinem zamperl gerne gesehen hätten. ich z.b.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum