„Doppelpass“: Rudi Brückner moderiert heute erstmals nach 17 Jahren wieder

0
1891
Kult-Moderator Rudi Brückner © Sport1/Rupp
Bild: © Sport1/Rupp
Anzeige

„Doppelpass“-Moderator Florian König fällt dieses Wochenende aus. Sein Ersatz feiert laut Sport1 nicht weniger als das TV-Comeback des Jahres.

Rudi Brückner wird an diesem Sonntag den „Doppelpass“ live ab 11 Uhr moderieren und dabei Florian König vertreten. Dieser muss aus gesundheitlichen Gründen absagen. König hat den Job am sonntäglichen Fußball-Stammtisch erst zu dieser Saison von Thomas Helmer übernommen (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Brückner ist einer seiner Vorgänger. Er moderierte Deutschlands beliebtesten Fußballtalk bereits vom Start 1995 bis 2004. Nach 17 Jahren ist er nun endlich wieder in vorderster Front zu sehen. Zu seiner Zeit sorgte Brückner unter anderem für sportjournalistische Sternstunden wie diese:

Zu Gast ist Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund. Brückner und Co-Moderatorin Jana Wosnitza werden mit dem BVB-Boss unter anderem über den Dortmunder Saisonstart, den neuen Trainer Marco Rose, Stürmerstar Erling Haaland und zudem das Topspiel bei Roses Ex-Klub Borussia Mönchengladbach diskutieren. Ebenfalls zur Talkrunde im Hilton Munich Airport Hotel gehören diesmal Sport1-Experte Stefan Effenberg sowie Peter Müller (Funke Mediengruppe), Ralph Durry (sid) und Alexander Schlüter (DAZN).

„Der Doppelpass“ ist neben der Ausstrahlung im Free-TV auf Sport1 auch im Simulcast-Livestream auf den digitalen Plattformen des Senders und via Facebook Live zu sehen, steht zudem kurz nach Sendungsende als Video-on-Demand in der Mediathek sowie als Podcast zur Verfügung.

Quelle: Sport1

Bildquelle:

  • df-rudi-brueckner: Sport1

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum