Sport1-„Doppelpass“ ab heute mit neuem Moderator

12
7678
Sport1; © Sport1
© Sport1
Anzeige

Beim Sport1-Fußballtalk „Doppelpass“ gibt es einen Moderatorenwechsel. Thomas Helmer wird heute von einem RTL-Mann abgelöst.

Anzeige

Thomas Helmer moderierte die Sendung seit der Saison 2014/15. Seine Vorgänger als Gastgeber des Fußball-Talkformats waren Jörg Wontorra (2004-15) und Rudi Brückner (1995-2004). Nun möchte Helmer kürzertreten. Er moderiert aber beispielsweise die DFB-Pokalübertragungen weiter bei Sport1.

Florian König ist der neue „Doppelpass“-Moderator, Foto: Privat

RTL-Urgestein Florian König tritt heute um 11 Uhr seinen neuen Job an. Er war selbst schon öfter Gast in der Sendung und freut sich auf seine neue Aufgabe: „Es erfüllt mich mit großem Stolz, […] in einer Reihe mit Rudi Brückner, Jörg Wontorra und Thomas Helmer zu stehen.“ König ist seit 1994 vor allem bei RTL als Sportreporter tätig gewesen. Sein Fußball-Herz schlägt für den VfB Stuttgart. Bei seinem Stamm-Sender moderiert er weiterhin die Formel-1-Übertragugnen und Länderspiele. Bei seinem „Doppelpass“-Debüt darf der neue Mann auch direkt in einem neuen Studio Platz nehmen.

Jüngst verkündete Sport1 ebenfalls, dass der „Doppelpass 2. Bundesliga“ weitergeht. Das neue Format lief die letzten zwei Sonntage anstatt des „Haupt-Doppelpass“. Nach der DFB-Pokal-Pause kehrt die Zweitliga Diskussionsrunde auf einem neuen, festen Sendeplatz zurück. Hier gibt es mehr Informationen zu dieser Sendung.

Lesen Sie auch weitere DIGITAL FERNSEHEN-Artikel über Florian König.

Bildquelle:

  • Sport1_logo: © Sport1
Anzeige

12 Kommentare im Forum

  1. Sehr gute Wahl. Habe es seit Jahren nicht mehr wegen Helmer gesehen. König ist top, leider geht er damit nicht zu Sky F1.
  2. Oha, da ist Headline echt nicht untertrieben. König ist echt top, klar kenne ich ihn nur von den F1 Übertragungen früher, aber trotzdem.
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum