„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“: Erste Sendetermine 2020 stehen

17
11390
© sarsmis - stock.adobe.com
Anzeige

Der Märchenklassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ gehört für viele Zuschauer zu Weihnachten, wie Lebkuchen-Gebäck und Tannenbäume. Kein Wunder, dass der Film stets mehrmals im TV gezeigt. Für 2020 stehen nun die erste Sendetermine fest.

Schon Ende November läuft „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ dieses Jahr zum ersten Mal im Fernsehen. In der ARD läuft der Film am ersten Advent (29. November) um 14 Uhr. Man kann sein Date mit dem Märchenfilm aber auch auf den 2. Advent legen, der dieses Jahr auf den Nikolaus-Tag fällt. Der MDR zeigt den Märchen-Kultstreifen dann etwas früher, um 13.20 Uhr, wie der Mitteldeutsche Rundfunk zuerst via Facebook mitteilte.

Damit dürfte es es aber noch lange nicht gewesen sein. Normalerweise läuft „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ mehr als zehnmal zur Weihnachtszeit in den öffentlich-rechtlichen Programmen.

Bildquelle:

  • Weihnachten_5: © sarsmis - stock.adobe.com

17 Kommentare im Forum

  1. Juhu! Ich freue mich ja schon wieder so sehr auf dieses Märchen, alle Jahre wieder zur Weihnachtszeit und zu Weihnachten selbst läuft das Märchen wieder bei den ÖR's! Na dann in dem Sinne kann Weihnachtennja kommen, das Märchenprogramm ist ja schon mal gesichert und vor allem Drei Haselnüsse für Aschenbrödel darf da nicht fehlen. Suppi Juhu!:ROFLMAO::ROFLMAO:
  2. Und das schon seit 3 Wochen, DF-News hängt wieder etwas hinterher: Die ersten Sendetermine für „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ stehen fest!
Alle Kommentare 17 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum