„Dunkelstadt“: Noir-Krimiserie startet bei ZDFneo – später auch im Zweiten

0
485
© obs/ZDFneo/Sofie Silbermann

Die eigenproduzierte ZDF-Serie in einem modernen Film noir-Gewand ist mit einem kleinem Vorsprung zuerst bei ZDFneo und online zu sehen.

In „Dunkelstadt“ ermittelt Alina Levshin („Tatort“ Erfurt) in der Hauptrolle der Privatdetektivin Doro Decker als einsame Wölfin. Die Serie ist ab 26. Februar mittwochs um 21.45 Uhr bei ZDFneo zu sehen und im Zweiten ab Freitag (28. Februar) wöchentlich im Programm. In der ZDF-Mediathek sind alle Folgen bereits ab diesem Mittwoch, 10 Uhr, abrufbar.

Eigentlich wollte Doro Decker in die Fußstapfen ihres verstorbenen Vaters treten. Der klassische Polizeidienst ist jedoch nicht Doros Welt. Weil sie zu stur und eigensinnig war, ist sie von der Polizeischule geflogen. Auch Autoritätspersonen zu gehorchen ist nicht ihr Ding. Sie will alleine arbeiten und die scheinbar kleinen Geheimnisse ihrer Klienten, die sich meist zu düsteren Kriminalfällen entwickeln, alleine lösen. Zu dumm, dass Paradiesvogel Adnan (Rauand Taleb) sich in den Kopf gesetzt hat, Deckers Assistent zu werden. Auch Kommissar Chris (Artjom Gilz) wäre für die Detektivin gerne mehr als nur Freund und Helfer.

Wird die Einzelgängerin es wagen, die beiden an sich heranzulassen und sich damit den Dämonen zu stellen, die sie seit ihrer Jugend begleiten?

Bildquelle:

  • dunkelstadt zdfneo: obs/ZDFneo/Sofie Silbermann

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum