Eishockey wieder mit Publikum und live bei MagentaSport

2
862
© Telekom
Anzeige

MagentaSport zeigt das Einladungsturnier Red Bulls Salute in Kitzbühel: Es ist das erste Eishockey-Turnier seit über einem halben Jahr im TV und die Veranstalter planen sogar Publikum vor Ort mit ein.

Sportveranstaltungen mit Publikum – vor wenigen Monaten war das noch undenkbar. Jetzt zeigt MagentaSport das Einladungsturnier Red Bulls Salute in Kitzbühel am 19. und 20. September komplett live und sogar mit Fans auf den Tribünen. „Endlich wieder richtiger Wettbewerb, dazu Fans in der Halle und als TV-Zuschauer bei MagentaSport. Das hilft unserem Sport“, sagt Münchens Kapitän Patrick Hager. Der dreifache Deutsche Meister EHC Red Bull München tritt als Favorit gegen die starke österreichische Konkurrenz aus Salzburg, Wien und Klagenfurt an.

Im ersten Turnier treten die Münchener gegen Vienna Capitals am Samstag, 19. September ab 20.15 Uhr bei MagentaSport an. Der Sieger trifft im Finale auf den Gewinner Salzburg gegen Klagenfurt (Samstag, ab 16.45 Uhr live bei MagentaSport). Auch Eishockey-Fans ohne ein MagentaSport-Abo kommen wenigstens am Sonntag auf ihre Kosten: Das Finale wird am 20. September ab 17.45 Uhr auch als Free TV-Angebot bei #Dabei gezeigt, dem kostenlosen linearen TV-Kanal auf MagentaTV. Sebastian Schwele kommentiert die Spiele, Rick Goldmann analysiert.

Sendezeiten Red Bulls Salute live bei MagentaSport:

Samstag, 19. September

Ab 16.45 Uhr: Red Bull Salzburg – KAC
Ab 20.15 Uhr: Red Bull München – Vienna Capitals

Sonntag, 20. September

Ab 13.45 Uhr: Spiel um Platz 3
Ab 17.45 Uhr: Finale (zusätzlich auch auf #DABEI)

Bildquelle:

  • Eishockey_MagentaSport2: © Telekom

2 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum