Erstes TV-Interview nach Rückzug: Ex-Kanzler Kurz heute bei ServusTV Deutschland

1
394
Sebastian Kurz im ServusTV-Interview
© ServusTV / Florian Wieser
Anzeige

Österreichs Ex-Kanzler war „Kurz mal weg“, nun ist er wieder da – zu einem ersten Interview nach seinem Rücktritt Ende 2021, das heute bei ServusTV Deutschland gezeigt wird.

Anzeige

Genau 160 Tage nach seinem Rücktritt trifft ServusTV den ehemaligen österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz zum exklusiven TV-Interview – die Ausstrahlung erfolgt im Rahmen der pointiert betitelten Doku „Kurz mal weg“ heute, um 22.55 Uhr.

„Man hat fast ein bisschen das Gefühl, gejagt zu werden.“ – Mit diesem Satz zog sich der ehemalige österreichische Bundeskanzler, Außenminister und Staatssekretär Sebastian Kurz am 2. Dezember 2021 aus der Spitzenpolitik zurück. Im exklusiven ServusTV-Interview spricht die Privatperson Sebastian Kurz jetzt über seine zehn Jahre als Spitzenpolitiker in der Regierung, über das Gefühl der Überforderung und seine Gespräche mit Putin über die Ukraine-Krise im Jahr 2014.

Österreichs Ex-Kanzler Kurz bescheinigt sich selbst Leichtgläubigkeit im ServusTV-Interview

Kurz räumt ein, den parlamentarischen Untersuchungsausschuss unterschätzt zu haben, weil die Pandemie alles überlagert habe: „Wir sind hier sicherlich sehr, sehr leichtgläubig an die Dinge herangegangen.“ Seinen Rücktritt als Kanzler vor einem halben Jahr begründet er mit Ermittlungsschritten der WKStA: „Diese Vorwürfe sind von den Grünen damals genutzt worden, um der ÖVP und mir dieses Ultimatum zu stellen.“

„Kurz mal weg“ – die ServusTV-Dokumentation über Sebastian Kurz mit ausgewählten Ausschnitten aus seinem Interview läuft heute Abend bei ServusTV Deutschland.

Lesen Sie bei Interesse ebenfalls den DIGITAL FERNSEHEN-Artikel: „ServusTV Deutschland mit nächstem Sportrechte-Deal“.

Quelle: ServusTV Deutschland

Bildquelle:

  • df-sebastian-kurz: ServusTV Deutschland
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum