Fast 18 Millionen: Sagenhafte Quote für Finale der Frauen-EM

33
299
Sportschau im Ersten © WDR
© WDR
Anzeige

Frauen-EM trotz Endspielniederlage voller TV-Erfolg: Die Live-Übertragung des Finals der deutschen Fußballerinnen bei der Europameisterschaft in London hat die elf Jahre alte Rekord-Einschalt-Quote von der WM 2011 geknackt.

Anzeige

Durchschnittlich 17,897 Millionen Menschen sahen am Sonntag in der ARD die 1:2-Niederlage der DFB-Auswahl gegen England nach Verlängerung. Der Marktanteil der rund zweistündigen Übertragung lag nach Angaben der AGF-Videoforschung bei 64,8 Prozent.

Noch nie zuvor hatten so viele Menschen in Deutschland ein Frauenfußballspiel im Fernsehen gesehen. Der bisherige Bestwert war bei der Heim-WM aufgestellt worden: Bei der Viertelfinal-Partie Deutschland gegen Japan (0:1) hatten 16,95 Millionen zugeschaut, der Marktanteil lag damals bei 59,3 Prozent.

Das Turnier in England hat ARD und ZDF starke Zahlen beschert, die mit den deutschen Erfolgen stetig stiegen. Der bisherige EM-Bestwert war beim Halbfinale gegen Frankreich mit durchschnittlich 12,187 Millionen Menschen und einem Marktanteil von 47,2 Prozent aufgestellt worden. Bei den drei Partien der DFB-Auswahl in der Vorrunde hatten durchschnittlich 6,58 Millionen zugeschaut.

Bildquelle:

  • Sportschau-Logo: © WDR
Anzeige

33 Kommentare im Forum

  1. Und der DFB bastelt daraus eine "Deutschland heiß auf Frauen Fußballbundesliga" Story und Sky oder Telekom fallen drauf rein.
  2. Ich habe da ja auch mal reingeschaut, aber es war sehr schwer zu ertragen. So viele Fehlpässe und technische Unzulänglichkeiten, dass war echt nicht feierlich. Das DFB Pokal Spiel zwischen Eintracht Braunschweig und Hertha BSC , was ja Zeitgleich lief war da schon eine ganz andere Nummer. Das war rassiger, spannender klasse Fußball, deswegen lieben die Menschen diesen Sport.
  3. Ich habe gestern das erste mal kurz reingeschaut. Es packt mich einfach nicht. Zu langsam, zu unpräzise, einfach zu schlecht. Der Hype wird auch direkt nach dieser EM wieder vorbei sein in Deutschland.
Alle Kommentare 33 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum