Formel 1: Sky verzeichnet deutliches Quoten-Plus

0
373
Sky Sport F1 Formel 1
Anzeige

Der Pay-TV-Sender Sky hat mit seiner Berichterstattung über die Formel 1 in der am Sonntag abgelaufenen Saison eigenen Angaben zufolge mehr Menschen erreicht als im Vorjahr.

Anzeige

Das Plus lag demnach bei 16 Prozent. Es war die zweite Saison, in der Sky eine erhöhte Exklusivität hatte und nur vier Rennen im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen waren. In der ersten Saison hatte die Steigerung bei rund 50 Prozent gelegen.

Formel 1 ab nächster Saison höchstwahrscheinlich komplett exklusiv bei Sky

Das letzte Formel-1-Rennen in Abu Dhabi mit dem Abschied von Sebastian Vettel hatte laut Sky am Sonntag eine Reichweite von fast einer Million Zuschauer. Auch der Saisonschnitt für alle Rennen lag nur knapp unter der Millionen-Grenze.

RTL durfte in der abgelaufenen Saison vier Rennen zeigen und verzeichnete im Vergleich zum Vorjahr sinkenden Quoten. Gerade einmal 2,66 Millionen Menschen im Durchschnitt hatten zuletzt die Übertragung aus São Paulo beim Kölner Free-TV-Sender gesehen. Ob RTL auch in der kommenden Saison per Sub-Lizenz vier Rennen zeigt, ist derzeit noch offen, gilt in Branchenkreisen jedoch als sehr unwahrscheinlich.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das jedoch keinerlei Auswirkung.

Bildquelle:

  • skyformeleins: Sky Deutschland
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum