Frank Plasberg ab Montag wieder zurück bei „Hart aber fair“

0
673
© WDR/Stephan Pick
© WDR/Stephan Pick

Frank Plasberg musste krankheitsbedingt die letzten beiden Ausgaben „Hart aber fair“ aussetzen. Jetzt meldet der Moderator sich wieder gesund zurück.

Die ärztlich verordnete Moderations-Pause von Frank Plasberg ist letztendlich kürzer ausgefallen, als von allen Seiten befürchtet. Ab Montag übernimmt er seinen angestammten Platz am „Hart aber fair“-Rednerpult wieder von seiner Vertretung Susan Link.

In den den vergangenen zwei Ausgaben hatte die unter anderem für ihre Tätigkeit beim „Morgenmagazin“ bekannte Moderatorin die Lücke gefüllt, die dadurch entstanden war, dass Plasberg Probleme mit dem Gleichgewichtsorgan bekommen hatte.

In der ursprünglichen Meldung zu der gesundheitsbedingten Abstinenz des Moderators war zunächst von „einigen Wochen“ ärztlich verordneter Pause die Rede. Letztendlich wurden es nun nur zwei.

Bildquelle:

  • Hart-aber-fair-Frank-Plasberg: © WDR/Stephan Pick

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum