Frauen-EM: Dieser Sender zeigt das erste Halbfinale England – Schweden live

0
326
Fußball Bild: © pressmaster - Fotolia.com
Bild: © pressmaster - Fotolia.com
Anzeige

Ganz England blickt gespannt auf Sheffield, wenn im Halbfinale der Fußball-EM der Frauen die Gastgeberinnen auf die Auswahl aus Schweden treffen.

Anzeige

Die Three Lionesses standen zuletzt 1984 bei der allerersten offiziellen Europameisterschaft der Frauen im Finale – der Gegner: Schweden. Am Ende gewannen die Skandinavierinnen. Schweden spielte erst kürzlich im Finale der Olympischen Spiele und war nur knapp im Elfmeterschießen an Kanada gescheitert. Wer wird sich den ersten Platz für das Finale sichern? Das Erste überträgt die Partie live aus Sheffield ab 20.15 Uhr (Anstoß: 21 Uhr). ARD-Expertin Nia Künzer und Moderator Claus Lufen werden die Zuschauer durch dieses Halbfinale begleiten, kommentieren wird Bernd Schmelzer. Als Gast begrüßt die ARD die ehemalige Nationalspielerin Tabea Kemme.

Deutschland spielt im zweiten Halbfinale der Frauen-EM morgen gegen Frankreich

Ob die Siegerinnen dieses Abends am 31. Juli zum Finale im Wembley-Stadion auf die DFB-Elf treffen werden, wird sich am Mittwoch im Halbfinale Deutschland – Belgien entscheiden. Den Einzug der Deutschen ins Halbfinale verfolgten am vergangenen Donnerstag live im Ersten durchschnittlich 9,5 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer (Marktanteil: 38,2 Prozent). In der Spitze sahen das Spiel sogar knapp 11 Millionen – ein voller Erfolg für die Mannschaft und den Sport (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Das Erste überträgt am Sonntag, 31. Juli außerdem das EM-Finale aus dem Wembley-Stadion live ab 17.30 Uhr (Anstoß: 18 Uhr). DAZN überträgt alle Spiele ebenfalls.

Quelle: Das Erste

Bildquelle:

  • Fussball: © pressmaster - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum