Fußball Nations League heute live im Free-TV

0
7687
Bild: © alphaspirit - Fotolia.com
Bild: © alphaspirit - Fotolia.com
Anzeige

Der dritte Spieltag der Nations-League steht an. Das Erste überträgt das Spiel der deutschen Nationalmannschaft heute Abend live.

Der dritte Spieltag führt die deutsche Nationalelf nach Kiew. Nach dem 3:3 Spiel gegen die Türkei am Mittwoch stellt sich der Kader von Bundestrainer Joachim Löw heute Abend der ukrainischen Mannschaft. Mit 23 Akteuren brach die Nationalmannschaft auf, wie die Sportschau berichtete. Aufgrund der Corona-Lage im Risikogebiet Kiew soll sich die DFB-Delegation nur abgeschottet im Hotel aufhalten, heißt es weiterhin. Verlassen werden darf das Teamhotel nur zum Abschlusstraining und zum heutigen Spiel.

Die Ukraine hatte jüngst mit mehreren ausgefallenen Spielern zu kämpfen. Mehrere wurden positiv auf das Corona-Virus getestet, andere befinden sich in Quarantäne oder fielen verletzungsbedingt aus. Das 1:7 im Freundschaftsspiel gegen Frankreich war diese Woche die bisher höchste Niederlage der Mannschaft. Kurz vor der heutigen Partie soll es im ukrainischen Nationalteam allerdings keine Corona-Neuinfektionen gegeben haben, berichtet die Sportschau.

Einige National-Spieler nicht dabei

Fünf Spieler der deutschen Nationalmannschaft hat Joachim Löw, der aktuell von allen Seiten stark unter Beschuss steht, nicht mit in die Ukraine genommen. Löw hat den Kader um Benjamin Henrichs, Nico Schulz, Mo Dahoud, Niklas Stark und Nadiem Amiri verkleinert.

Um 20.15 Uhr beginnt heute die Vorberichterstattung im Ersten. 20.45 Uhr ist dann Anstoß im Fußballspiel Deutschland gegen Ukraine. Moderieren wird Alexander Bommes, als Gast und Experte hat der Sender Bastian Schweinsteiger angekündigt. Kommentieren wird das Spiel Florian Naß. Die ARD bietet das Spiel parallel auch in der Mediathek als Online-Livestream an. Ab 22.45 Uhr folgen in der ARD außerdem Zusammenfassungen von den Spielen Spanien gegen Schweiz, Luxemburg gegen Zypern, Montenegro gegen Aserbaidschan, Färoer gegen Lettland, Liechtenstein gegen Gibraltar und Andorra gegen Malta. DAZN-Nutzer können das Spiel der Deutschen ab 0 Uhr als Re-Live sehen.

Bildquelle:

  • Sport-Fussball-Netz: © alphaspirit - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum