Gottschalk ersetzt Bohlen in „DSDS“-Jury

36
2047
Thomas Gottschalk
©TVNOW / Stefan Gregorowius
Anzeige

Nach der Vermeldung des Ausscheidens von Urgestein Dieter Bohlen bei „Deutschland sucht den Superstar“ nun eine kleine Sensation: Show-Veteran Thomas Gottschalk wird den Pop-Titan auf dem Jury-Stuhl ersetzen – zumindest für das Finale der aktuellen Staffel.

Wie der Sender heute bekannt gab, habe Gottschalk auf Anfrage von RTL spontan zugesagt und wird somit im zweiteiligen Finale der Castingshow zu sehen sein.

Thomas Gottschalk äußert sich zum Jury-Coup wie folgt: „RTL hat mich gefragt und ich habe spontan zugesagt. Erstens lässt ein Titan den anderen nicht hängen und zweitens hatte ich nichts Besseres vor. Die Kandidaten, die es bis hierher geschafft haben, können alle toll singen, und die Entscheidung liegt eh beim Publikum. Ich kann also nichts falsch machen.“

Auch RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm äußert sich zum überraschenden Stelldichein des Show-Veteranen bei „DSDS“ : „Dieters Fußstapfen sind groß. Wenn einer die passende Schuhgröße hat, dann Thomas Gottschalk. Ich freue mich sehr, dass Thomas spontan großen Spaß an der Idee hatte, als Gast-Juror in den beiden Live-Shows einzuspringen. Mit ihm gewinnen wir einen echten Show-Giganten für DSDS, dessen Erfahrung und Kompetenz unsere Finalisten sicher noch mal beflügeln werden“.

Bildquelle:

  • df-gottschalk-rtl: RTL

36 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 36 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum