„Halo“-Serie von Paramount+ ab heute bei Sky

0
5589
Pablo Schreiber as Master Chief, Halo Season 1, streaming on Paramount+ 2022. Photo credit: Paramount+
Anzeige

Die Videospiel ist unter Gaming-Fans einer beliebtesten Shooter überhaupt. Jetzt kommt die von Paramount+ produzierte Serien-Adaption von „Halo“ zu Sky.

Anzeige

Die Handlung von „Halo“ spielt in einem mit der Veröffentlichung des ersten Spiels für die klassische Xbox im Jahr 2001 Sci-Fi-erdachten Universum: Im 26. Jahrhundert kommt es zu einem epischen Konflikt zwischen der Menschheit und einer außerirdischen Bedrohung, den sogenannten Covenant.

„Halo“-Serie: Pablo Schreiber als Supersoldat

Neben Pablo Schreiber („American Gods“) als Supersoldat Master Chief gehören Natascha McElhone („Californication“) als Dr. Halsey, die brillante und undurchschaubare Schöpferin der Spartan-Supersoldaten und Jen Taylor („Halo“-Videospiel-Reihe, RWBY) als Cortana, die fortschrittlichste KI der Menschheitsgeschichte und möglicherweise Schlüssel zum Überleben der menschlichen Rasse, zum Cast. In weiteren Rollen sind Bokeem Woodbine („Fargo“), Shabana Azmi („Fire“), Natasha Culzac („The Witcher“), Olive Gray („Half Moon Investigations“), Yerin Ha („Reef Break“), Bentley Kalu („Avengers: Age of Ultron“), Kate Kennedy („Catastrophe“), Charlie Murphy („Peaky Blinders“), Danny Sapani („Penny Dreadful“) zu sehen. Hinzu kommen Ryan McParland („6Degrees“), Burn Gorman („The Expanse“) und Fiona O’Shaughnessy („Nina Forever“) als weitere Charaktere.

Lesen Sie auch: Paramount+ im Bundle mit SkyShowtime?

„Halo“ ist eine der erfolgreichsten Videospiel-Reihen überhaupt und hat sich zu einem globalen Unterhaltungsphänomen entwickelt. Weltweit wurden mehr als 82 Millionen Exemplare verkauft und ein Gesamtumsatz von mehr als 6 Milliarden Dollar erzielt.

Paramount+ bestätigt bereits zweite Staffel

„Halo“ wurde bereits für eine zweite Staffel verlängert. Die Serie wird von Showtime in Zusammenarbeit mit 343 Industries und Steven Spielbergs Amblin Television produziert. Als ausführende Produzenten sind Steven Kane, sowie Steven Spielberg, Darryl Frank und Justin Falvey für Amblin Television in Zusammenarbeit mit 343 Industries verantwortlich, sowie Regisseur Otto Bathurst und Toby Leslie für One Big Picture und Kyle Killen und Scott Pennington für Chapter Eleven. Kiki Wolfkill, Frank O’Connor und Bonnie Ross fungieren als ausführende Produzenten für 343 Industries. Die Serie wird international von der Paramount Global Distribution Group vertrieben.

„Halo“ ist ab diesem Donnerstag, den 24. März auf Sky Q und Sky Ticket abrufbar. Ab morgen, Freitag , den 25. März, ist die Serie auch linear wöchentlich, um 22.15 Uhr, auf Sky Atlantic zu sehen.

Und wer nicht genug von „Halo“ bekommen kann, findet vielleicht Gefallen an diesem gut gemachten „Halo“-Fan-Film von Regisseur Shawn Bu.

Hinweis: Bei einigen Verlinkungen handelt es sich um Affiliate-Links. Mit einem Kauf über diesen Link erhält DIGITAL FERNSEHEN eine kleine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Quelle: Sky Deutschland / Redaktion: Richard W. Schaber

Bildquelle:

  • Halo – S1: © 2022 Microsoft Corporation. All Rights Reserved.
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum