Heute auch Programmänderungen bei RTL, ARD und ZDF – Jauch später

0
1195
Günther Jauch, Wer wird Millionär; © TVNOW / Frank Hempel
© TVNOW / Frank Hempel
Anzeige

Die prekäre Corona-Lage führt diesen Donnerstag zu mehreren Programmänderungen. Davon betroffen ist auch das „Wer wird Millionär“-Promispezial mit Günther Jauch.

Anlässlich des neuesten Beschlusses des Bundestags und den aktuellen Beratungen der Ministerpräsidentenkonferenz ändert RTL kurzfristig das Programm. Ab 20.15 Uhr gibt es das achtminütige RTL Aktuell Spezial: „Corona-Krise: Das kommt auf uns zu“. Moderatorin Charlotte Maihoff informiert mit Gesprächspartnern aus Politik und Medizin über die akute Lage in Deutschland und stellt in einer kompakten Übersicht dar, worauf sich die Menschen hierzulande jetzt einstellen müssen.

Beschluss des neuen Infektionsschutzgesetzes, das Ende der epidemischen Lage sowie neue Bund-Länder-Beratungen – angesichts dramatisch steigender Corona-Zahlen in Deutschland versucht die Politik händeringend die vierte Welle durch neue Maßnahmen zu brechen. Wo gelten nun künftig 2G- und 3G-Regelungen? Welche Kontaktbeschränkungen sind zu beachten? Und wie lauten die Prognosen für die Wintermonate?

„Wer wird Milionär“-Promispezial mit Günther Jauch verspätet sich

Das „Wer wird Millionär“-Promispezial kommt dadurch um wenige Minuten später. Im Quiz bei Günther Jauch sind heute Jürgen von der Lippe, Guido Cantz, Chris Tall und Evi Sachenbacher-Stehle zu Gast. Alle wollen dabei für den guten Zweck die Million erspielen. Wer blamiert sich dabei, wer taktiert angstfrei, wer verlässt sich auf sein Wissen oder Bauchgefühl? Knackt einer der Stars im Rahmen des RTL-Spendenmarathons womöglich sogar die Millionen-Frage?

Auch ProSieben und Sat.1 (DIGITAL FERNSEHEN-Bericht vom Tag), die ARD (jeweils 20.15 Uhr) und im ZDF (19.30 Uhr) senden heute Abend Corona-Sonderprogramme.

Bildquelle:

  • GuentherJauchWWM: © TVNOW / Frank Hempel

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum