Heute „Traumschiff“-Neujahrsausgabe – Folge mit Luke Mockridge verschwindet im Giftschrank

5
6723
traumschiff malediven crew
© ZDF / Dirk Bartling
Anzeige

„Das Traumschiff“ legt heute wieder ab zu fernen Zielen. Die Weihnachtsfolge hingegen führte nur ins nahegelegene Stockholm. Schuld daran ist Luke Mockridge.

Denn eigentlich wäre es auf die Malediven gegangen – mit Mockridge als Koch. Das ZDF sah jedoch davon ab, die Folge mit dem Moderator und Comedian, gegen den aktuell Missbrauchverwürfe erhoben werden. Aus ebenjenen Gründen, wie ein Sprecher des Senders gegenüber „t-online“ bestätigte.

Zunächst einmal sei die Folge dem Bericht nach auf einen „späteren Zeitpunkt“ verschoben. Da es sich thematisch hier aber um eine Weihnachtsfolge handelt, ist der alljährliche Sendetermin an Ostern ausgeschlossen. Dementsprechend wird die Luke-Mockridge-Episode wohl mindestens ein Jahr im Giftschränk festsitzen.

Heutige „Traumschiff“-Folge entführt nach Namibia

Heute ab 20.15 Uhr sind unter anderem Collien Ulmen-Fernandes und Sarah Lombardi mit dabei. Kapitän Max Parger (Florian Sibereisen) erfährt auf der Reise nach Namibia, dass seine Nichte Leonie, die dort ein Auslandspraktikum gemacht hat, nicht mehr zurück zu ihrer Familie nach Deutschland kommen will. Max hat die Aufgabe, mit der 18-Jährigen zu reden und sie zur Vernunft zu bringen. Kurz vor ihrer Abreise macht Tayos Freund ihr einen Heiratsantrag. Kann Max sie trotzdem doch noch zur Heimkehr bewegen?

Ende letzten Jahres feierte der ZDF-Dauerbrenner 40. Jubiläum. Hierzu gibt es in der Mediathek auch weiterhin ein umfangreiches Angebot.

5 Kommentare im Forum

  1. Man hätte die heutige Folge zuerst am Weihnachtsfeiertag zeigen sollen. Denn die heutige war deutlich besser als die letzte, die ich fast zum Fremdschämen fand
  2. Die Folge mit den türkischen Komikern war wirklich der Gipfel der Frechheit.... Aber die Neujahrsfolge war im Vergleich gut. Aber Luke Mockridge braucht auch keiner auf so einer Folge. Und ehrlicherweise Harald Schmidt auch nicht.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum