„In aller Freundschaft“ beendet heute Sommerpause

5
697
In aller Freundschaft
© MDR
Anzeige

Mit einer Doppelfolge kehrt die MDR-Serie „In aller Freundschaft um die Sachsenklinik ins Programm des Ersten zurück. Nächste Woche dann gibt es ein Wiedersehen mit einer alten Bekannten.

Zu den neuen Geschichten von „In aller Freundschaft“ gehört nach Angaben des MDR, dass „Reinigungskraft Esther Thaler (Martina Eitner-Acheampong) ihren persönlichen Kampf mit Unternehmensberater Henning Kleinschmidt (Tobias van Dieken) nicht nur im vom Personalabbau bedrohten Hotel, sondern auch in der Sachsenklinik“ ausficht. Dr. Roland Heilmann (gespielt von Thomas Rühmann) gerät wegen einer von ihm verursachten Finanzkrise in der Klinik unter Druck, da auch noch eine Krankenkasse und die Beziehung zu seinem Ziehsohn Probleme bereiten.

Dr. Maria Weber (Annett Renneberg) und Dr. Ina Schulte (Isabell Gerschke), die sich angefreundet haben Probleme, weil der Ex-Mann der Einen der neue Lebensgefährte der Anderen ist. Nun versuchen sie, dass das ihrer Freundschaft nicht im Wege steht. Kommende Woche kehrt die frühere Oberschwester Ingrid Rischke (Jutta Kammann) in die Serie zurück, doch anstatt Dr. Roland Heilmann helfen zu können, muss sie „plötzlich um die eigene Gesundheit bangen.“

Ab heute 20.15 Uhr laufen die neuen Folgen der Krankenhausserie (mehr zur Serie auf DIGITAL FERNSEHEN). Der MDR zeigt zum Ende der Sommerpause in einer Doppelfolge die Episoden 932 und 933. Die beiden Folgen sind bereits seit einer Woche in der ARD Mediathek zu finden. Ab nächster Woche dann läuft die Serie wöchentlich immer dienstags in Einzelfolgen um 21 Uhr im Ersten und ist eine Woche vorab in der ARD Mediathek verfügbar.

5 Kommentare im Forum

  1. Eine Sommerpause gabs da nicht, nur unterbrechungen wegen Fußball. Nur die andere Serie hat eine Sommerpause.
  2. Wenn die Serie "Müll" wäre, hätte man sie längst abgesetzt und viele andere Länder würden sie nicht kaufen. Ich habe die sogar in Italienisch und Spanisch schon gesehen.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum