Ist „Spides“ die nächste deutsche Serien-Sensation?

23
2323
© Syfy
Anzeige

Seit die großen Streamingdienste auch in Deutschland produzieren lassen, gibt es mit Hits wie „Dark“ Hoffnung auf mehr als Tatort-Tristesse: Kommt mit der Sci-Fi-Serie „Spides“ auf Syfy nun die nächste deutsche Hitserie diesmal ins PayTV?

Berlin als Schauplatz einer Alien-Invasion – darum geht es in der neuen Serie „Spides“. Das deutsche Science-Fiction-Format mit prominenter Besetzung startet an diesem Donnerstag um 20.15 Uhr auf dem Pay-TV-Sender Syfy. In der Hauptrolle zu sehen ist Rosabell Laurenti Sellers („Game of Thrones“). Sie spielt die junge Berlinerin Nora, die nach dem Konsum der Partydroge „Blis“ ohne jede Erinnerung aus dem Koma erwacht.

Nora findet sich im Mittelpunkt einer ungeheuren Verschwörung wieder, die mit dem Verschwinden vieler anderer junger Leute zusammenzuhängen scheint. Offensichtlich scheinen Aliens die Droge einzusetzen, um Menschen als Wirte zu benutzen. Das Motto der Serie lässt nichts Gutes ahnen: „Berlin ist erst der Anfang.“ In weiteren Rollen zu sehen sind Falk Hentschel („Legends of Tomorrow“), Aleksandar Jovanovic („Tatort“) und Francis Fulton-Smith („Die Spiegel-Affäre“).

Interviews mit den Serienmachern mit vielen Details und Infos zu „Spides“ gibt es in Kürze bei DIGITAL FERNSEHEN zu lesen.

Bildquelle:

  • spides: Syfy

23 Kommentare im Forum

  1. Dark? Der wird doch mehrfach erwähnt. Ansonsten würden mir nur Bad Banks oder Babylon Berlin einfallen, aber die wurden ja nicht erwähnt.
  2. Noch nie davon gehört, werde mal Google befragen. Babylon Berlin dagegen ist mir bekannt, hat es da für einen Hit gereicht ?
Alle Kommentare 23 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum