Jörg Pilawa mit Nachholbedarf: Vier neue Showprojekte im ZDF

0
23
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Jörg Pilawa wird zur neuen Allzweck-Showwaffe beim ZDF. In den kommenden Monaten erleben gleich vier große Abendsendungen mit dem 46-jährigen „Rette die Million!“-Moderatoren ihre Bildschirmpremiere.

Anzeige

Los geht es am 16. November mit „Deutschlands fantastische Märchenshow“. Dabei handele es sich um eine neuartige Mischung aus Ranking- und Spielshow, in der Prominente gegen Grundschulkinder antreten, wie Pilawa der Springer-Programmzeitschrift „Hörzu“ in einem vorab veröffentlichten Interview verriet. Im Mittelpunkt des von I&U TV produzierten Formats stehen die beliebtesten Märchen der Deutschen von Harry Potter bis Schneewittchen. 
 
Im Dezember folgt eine große ZDF-Weihnachtsshow, dann mit „Deutschlands Superhirn 2011“ eine Sendung, in der die Kandidaten die Zuschauer „mit außergewöhnlichen geistigen Fähigkeiten und Leistungen“ verblüffen möchten, so Pilawa. Als vierter Neustart ist für Anfang 2012 ein neues Quiz geplant. Dabei setzt der Showmaster besonders stark auf visuelle Elementen, um die Zuschauer stärker als bei herkömmlichen Ratesendungen zu emotionalisieren, vertraute er dem Blatt an.

Seit einem Jahr ist Jörg Pilawa beim ZDF im Einsatz und moderiert dort in unregelmäßiger Folge das Mittwochs-Quiz „Rette die Million!“. Dass er im Vergleich zu seinem vorangehenden Engagement im Ersten seltener auf dem Bildschirm zu sehen sei, begründete er mit seiner selbst verordneten, einjährigen Auszeit: „Ich bin noch nicht hundertprozentig beim ZDF angekommen“, sagte er.
 
In Zukunft will er bei seinem neuen Arbeitgeber durchstarten: „Ich habe noch viele Ideen. Die Mannschaft bei HerrP [Pilawas Produktionsfirma, Anm. d. Red.] steht und nun wird in die Hände gespuckt und los geht’s“. Nachfolger von Thomas Gottschalk bei „Wetten, dass..?“ wolle er aber nicht werden. Es habe keine ernsthaften Gespräche mit dem ZDF gegeben, wiederholte Pilawa frühere Aussagen zu den anhaltenden Spekulationen über die Neubesetzung der erfolgreichsten Samstagabend-Show Europas. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum