„Jungle“: Heute Free-TV-Premiere im Montagskino mit Daniel Radcliffe

9
2772
© ZDF/HECTOR ALVAREZ A
Anzeige

„Harry Potter“-Star Daniel Radcliffe und der deutsche Hollywood-Schauspieler Thomas Kretschmann sind heute in der Free-TV-Premiere des Abenteuer-Thrillers „Jungle“ zu sehen.

Anzeige

Drei Backpacker lassen sich auf eine Dschungelexpedition mit einem Fremden ein. Nach Streit und einem Unfall muss einer von ihnen alleine in der bedrohlichen Wildnis überleben. Einsam verschollen im Dschungel gerät Yossi an seine körperlichen und geistigen Grenzen, während sein von Einheimischen geborgener Reisepartner Kevin eine Rettungsmission für ihn anstößt.
Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

Im Jahr 1981 lernt der israelische Weltreisende Yossi (Daniel Radcliffe) in Bolivien die befreundeten Backpacker Marcus (Joel Jackson) und Kevin (Alex Russell) kennen. Nach einer Begegnung mit dem österreichischen Abenteurer Karl (Thomas Kretschmann) überredet Yossi seine beiden neuen Freunde zu einer Dschungelexpedition mit diesem.

Thomas Kretschmann spielt an der Seite von Daniel Radcliffe

Beinahe fällt die Gruppe mit einem selbst gebauten Floß einer Stromschnelle zum Opfer fällt, wonach es zu einem Streit und einer Aufteilung kommt.

Das australische Survivaldrama „Jungle“ (2017) verfilmt reale Erlebnisse des israelischen Umweltaktivisten Yossi Ghinsberg, der maßgeblich in den Produktionsprozess des Films involviert wurde, nachdem er seine einmalige Überlebensgeschichte bereits 1985 in seinem Buch „Back from Tuichi“ publizierte. Gedreht wurde aufgrund von höheren Produktionsstandards nicht am Handlungsort Bolivien, sondern in Australien und Kolumbien.

„Jungle“ basiert auf wahrer Geschichte

In der Hauptrolle von „Jungle“ geht „Harry Potter“-Star Daniel Radcliffe wie selten zuvor an seine körperlichen Grenzen, wobei Radcliffe gerade von der Herausforderung und Anstrengung der Dreharbeiten angelockt wurde.

In den zentralen Nebenrollen des Films ist neben den beiden aufstrebenden australischen Darstellern Alex Russell und Joel Jackson der Dessauer Thomas Kretschmann (unter anderem „Der Pianist“, „Der Untergang“, „Das Boot“) als charmant-zwielichtiger Expeditionsführer zu sehen. Der echte Yossi Ghinsberg attestierte Kretschmann beim Dreh nicht nur an das Vorbild seiner Figur heranzukommen, sondern es in Teilen sogar zu überstrahlen.

„Jungle“ ist wie schon wie das dem Film zugrunde liegende Buch Yossi Ghinsbergs bis heute verschollen gebliebenen Reisepartner Markus Stamm gewidmet.

Quelle: ZDF

Bildquelle:

  • df-jungle-2017: ZDF
Anzeige

9 Kommentare im Forum

  1. ZDF Mediathek: Jungle .mp4 (720p50, Deutsch): https://rodlzdf-a.akamaihd.net/de/zdf/22/09/220919_2215_sendung_spf/1/220919_2215_sendung_spf_a1a2_3360k_p36v15.mp4 .mp4 (720p50, Englisch): https://rodlzdf-a.akamaihd.net/de/zdf/22/09/220919_2215_sendung_spf/1/220919_2215_sendung_spf_a3a4_3360k_p36v15.mp4 Bis 20.10.2022 verfügbar.
  2. Definitiv einer der besseren Filme. Kann man sich sehr gut geben, IMDB spricht da auch eine klare Sprache..... Jungle (2017) - 6,7 - IMDb
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum