„Kampf der Realitystars“: Das passiert in der neuen Trash-Show

0
280
Anzeige

Nur noch wenige Tage, dann beginnt bei RTL Zwei das neue Trash-Format „Kampf der Realitystars“. Moderatorin Cathy Hummels hat nun erste Informationen verraten, was die Promis am Traumstrand von Thailand erwartet.

Cathy Hummels wird in „Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand“ zum ersten Mal als Moderatorin im Fernsehen auftreten. Als Kandidaten der Show wurden unter anderem die Schlager-Stars Annemarie Eilfeld und Jürgen Milski sowie die Ex-Dschungelcamperin Georgina Fleur angekündigt. Die Promis müssen sich in Thailand auf jede Menge Wettkämpfe und Spiele einstellen. Und was passiert, wenn mal jemand bei so einem Wettkampf versagt?

Cathy Hummels erklärt: „Ja, ich würde mal so sagen: Also Komfort und Annehmlichkeiten wie Wasser, Bett und Kleiderschrank braucht man nicht, ne. Die werden dann einfach für eine gewisse Zeit mal gestrichen. Und dann muss man, in Anführungsstrichen, leiden. Das heißt, man muss natürlich schon performen – und wenn man dann wieder performt, dann wird das Ganze auch wieder bequemer.“

Die Promis sollen dabei ständig um neue Kandidaten ergänzt werden. Bei der sogenannten „Stunde der Wahrheit“ muss die Gruppe dann außerdem immer zwei Kandidaten bestimmen, die die Show verlassen und zurück nach Deutschland reisen. Das Konzept erinnert dabei natürlich stark an das Sat.1 – Pendant „Promis unter Palmen“, das im März und April ausgestrahlt wurde und für hitzige Diskussionen sorgte.

Am 22. Juli ist es dann soweit. Um 20.15 Uhr wird die erste Folge von „Kampf der Realitystars“ ausgestrahlt. Die weiteren Folgen laufen dann immer mittwochs bei RTL Zwei. Anschließend stehen die Folgen auf TV Now zum Abruf bereit.

Bildquelle:

  • cathyhummels: RTL Zwei

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum