Katja Krasavice steht als letztes DSDS-Jurymitglied fest

27
338
DSDS 2023
©RTL
Anzeige

Nach Dieter Bohlen, Pietro Lombardi und Popsängerin Leony steht nun fest: Sängerin, Rapperin und Autorin Katja Krasavice wird 2023 bei „Deutschland sucht den Superstar“ den vierten Stuhl in der Jury besetzen.

Anzeige

Diverse Nummer 1 und Top 10 Alben und Singles in Deutschland, Millionen von Spotify-Streams und YouTube-Abrufen, dazu über 7 Millionen Follower in den sozialen Medien – Katja Krasavice zählt zu den erfolgreichsten Social-Media-Stars in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nun wird sie auch bei RTL auftreten, denn Dieter Bohlens Team ist komplett: Krasavice wird 2023 in der Jury der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ den vierten Stuhl besetzen. Das teilte RTL am Freitagnachmittag mit.

Nach 20 Jahren DSDS kommt im Frühjahr 2023 die finale Abschiedsstaffel

Die Sängerin trifft in der „DSDS“-Jury auf alte Bekannte: Mit Bohlen und Lombardi brachte sie in diesem Jahr eine deutsche Version des Modern-Talking-Hits „You’re my Heart, you’re my Soul“ heraus. Mit Leony landete sie 2021 den Nummer-1-Hit „Raindrops“.

„DSDS“ ist die langlebigste Castingshow in Deutschland und erreichte beim Start im Jahr 2002 ein gewaltiges Publikum, das mit den Jahren allerdings immer kleiner wurde. Die neue und letzte Staffel soll im Frühjahr 2023 beginnen. Bohlen, der in der 19. Staffel durch Florian Silbereisen ersetzt worden war, kehrt für die finale 20. Ausgabe auf den Jurystuhl zurück.

Quelle: RTL

Bildquelle:

  • Katja Krasavice: RTL
Anzeige

27 Kommentare im Forum

  1. Mit soviel Kenntnis wie du von den Leuten ? Aus der Meldung von vor ein paar Tagen: Popsängerin Leony sitzt 2023 neben Dieter Bohlen und Pietro Lombardi in der Jury von „DSDS“, teilte RTL am Freitag mit. Als Popsängerin mit diversen goldprämierten Hits längst durchgestartet, wird Leony 2023 bei „Deutschland sucht den Superstar“ garantiert auch am Jurypult überzeugen, v
Alle Kommentare 27 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum