Klose wird TV-Experte bei Prime Video

1
615
Sport-Reporter
©dechevm / stock.adobe.com

WM-Rekordtorjäger Miroslav Klose wechselt von der Trainerbank ins Fernseh-Studio: Der 45-jährige Fußball-Star wird in der kommenden Saison für „Prime Video Italia“ die Spiele der Champions League als TV-Experte kommentieren, wie der Sender mitteilte.

Als Kommentator wird er demnach das Team um Ex-Stars wie Luca Toni, Clarence Seedorf und Diego Milito verstärken. „Es ist etwas Neues für mich“, sagte der Weltmeister von 2014 der italienischen Zeitung „Corriere dello Sport“ im Interview (Donnerstag).

Champions League; © UEFA
Miroslav Klose wechselt von der österreichischen Bundesliga in die Champions League, jedoch nur als TV-Experte für Prime Video Italia. © UEFA

Klose vor Engagement als TV-Experte bei Prime in Österreich als Trainer tätig

Seit seinem Abschied von dem österreichischen Club SCR Altach im März hat Klose kein Team zum Coachen. Auf der Suche nach einem neuen Trainerposten kommt die Abwechslung nach eigenen Worten zum richtigen Zeitpunkt. „Natürlich ist es mein Wunsch, Trainer zu werden. Im Moment habe ich kein Team, also habe ich beschlossen, diese neue Erfahrung auszuprobieren, die mich nah am Spielfeld hält und es mir ermöglicht, etwas Neues zu lernen“, so der frühere Weltklasse-Angreifer.

Klose, der in der Bundesliga für den 1. FC Kaiserslautern, Werder Bremen und den FC Bayern München sowie in Italien für Lazio Rom stürmte, arbeitete bis zum März für den SCR Altach. Zuvor war er am FC Bayern Campus in der Nachwuchsarbeit des deutschen Fußball-Rekordmeisters tätig sowie als Co-Trainer unter Hansi Flick bei den Profis der Münchner.

Ebenfalls interessant: Amazon Prime Video: Die Streaming-Highlights im Juli

Bildquelle:

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum