Länderspiel-Pause: Diese Spiele zeigt DAZN – das läuft bei Sky

2
5579
Fußball

Während für das deutsche Team nur ein Test-Länderspiel angesagt ist an diesem Wochenende, gibt es bei DAZN die EM-Quali zu sehen und Sky muss sich auf andere Wettbewerbe und Sportarten verlagern.

DAZN hat eine ganze Reihe an internationalen Partien ab diesem Donnerstag im Programm. Heute Abend dürfte dabei der Klassiker Italien gegen England (live ab 20.45 Uhr) das attraktivste Länderspiel sein. Dabei kommt es zur Neuauflage oder, wenn man so will dem Rückspiel, des EM-Finales von 2021, welches die Italiener in Wembley im Elfmeterschießen für sich entscheiden konnten. Die Begnung ist gleichzeitig Auftakt der EM-Quali für 2024, für das Deutschland als Gastgeber bereits qualifiziert ist und deshalb nur noch Testspiele absolviert.

Am Freitag ist unter anderem das Länderspiel Frankreich – Niederlande bei dem Sportstreaminganbieter zu sehen (ebenfalls 20.45 Uhr). Am Samstag muss Norwegen mit seinem Topstürmer Erling Haaland auswärts bei den Spaniern ran (20.45 Uhr) und am Sonntag (20.45 Uhr) bekommt es Portugal mit Luxemburg zu tun. Alle Spiele der nächsten Tage, die bei DAZN laufen, sind unter diesem Link nachzulesen.

DAZN hat Länderspiel-Paket im Angebot, Sky Eishockey, Frauen-Fußball und Tennis

Bei Sky rollt der Ball während der Länderspiel-Pause derweil im Frauen-Fußball weiter, zum Beispiel in der Women’s Super League. Der Pay-TV-Anbieter überträgt von Freitag bis Sonntag vier Partien aus Englands Topliga live und exklusiv, darunter alle Titelanwärter. Zum Auftakt berichtet Sky am Freitagabend ab 20.20 Uhr live vom Merseyside Derby, zu dem die Frauen des FC Everton die des FC Liverpool im Goodison Park empfangen. Den Samstag eröffnet dann das Nord-London-Derby zwischen Tottenham Hotspur und dem FC Arsenal. Sky berichtet ab 15.50 Uhr live. Direkt im Anschluss ab 18.20 Uhr geht es ins Old Trafford, in dem sich Manchester United und West Ham United gegenüberstehen. Komplettiert wird der 16. Spieltag der Women’s Super League vom Spitzenspiel am Sonntag. Sky berichtet ab 13.30 Uhr live, wenn der Tabellendritte Manchester City den Spitzenreiter FC Chelsea erwartet. In den Reihen der „Blues“ stehen mit Torhüterin Ann-Katrin Berger und Mittelfeldspielerin Melanie Leupolz auch zwei deutsche Spielerinnen.

Des Weiteren hat Sky aber auch noch NHL- und Tennis-Live-Übertragungen an diesem Wochenende im Angebot. Aus der nordamerikanischen Eishockey-Liga gibt es zum Beispiel in der Nacht auf Samstag, 25. März, um 0 Uhr das Spiel Buffalo Sabres – New Jersey Devils auf Sky Sport Mix und Sky Sport Top Event zu sehen. Am Samstag selbst laufen dann die Partien Boston Bruins – Tampa Bay Lightning (18 Uhr, mit deutschem Kommentar) auf Sky Sport 1 sowie New York Islanders – Buffalo Sabres auf Sky Sport Mix (22 Uhr). Um 3 Uhr in der Nacht auf Sonntag spielen Leon Draisaitls Edmonton Oilers gegen die Las Vegas Golden Knights live auf Sky Sport Mix und Sky Sport Top Event. Und am Sonntag (26. März) runden die Arizona Coyotes gegen Colorado Avalanche auf Sky Sport Mix, um 21 Uhr, das Wochenende ab, ehe in der Nacht auf Montag um 4.30 Uhr noch das Spiel Los Angeles Kings – St. Louis Blues auf Sky Sport Mix und Sky Sport Top Event live zu sehen ist.

Außerdem überträgt Sky aktuell täglich live vom ATP-Tennisturnier in Miami. An den Übertragungstagen kommentieren die Matches Stefan Hempel, Julian Jander, Michael Fuchs, Markus Gaupp, Marcel Meinert und Paul Häuser, der zugleich das Finale am Sonntag (2. April) begleiten wird.

Bildquelle:

  • Fussball: pressmaster/stock.adobe.com

2 Kommentare im Forum

  1. Auch hier (EM-Quali) lässt sich DAZN wieder hervorragend umschiffen ... ist ja mein Lieblingshobby Alle interessanten Spiele werden natürlich von TV-Sendern der involvierten Länder übertragen, viele davon sind ÖR oder zumindest Free-TV-Private. In vielen Fällen reicht eine IP (VPN) des jeweiligen Landes bzw. ein DNS-Dienst. Es geht mit einem Sky Schweiz Account aber auch komplett ohne VPN/DNS und ohne aktives Abo. Als Beispiel für das heutige Italien vs. England seien der britische Channel 4 und der italienische Rai 1 erwähnt. Morgen (Fr) bei Frankreich vs. Niederlande gibt es sogar den schweizer SRF2 auf deutsch. Oder Montag die österreichische Nationalmannschaft auf ORF1. Nein, DAZN und seine Politik muss wirklich niemand unterstützen
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum