„Late Night Berlin“ heute auf neuem Sendeplatz

0
309
© obs/ProSieben/ProSieben/Richard Hübner
Anzeige

„Late Night Berlin“ mit Klaas Heufer-Umlauf ist heute im Anschluss an „The Masked Singer“ zu sehen. Normalerweise lief die Show immer am Montagabend.

Die Verlegung auf einen neuen Sendeplatz verkündete ProSieben bereits Anfang Januar (Digital Fernsehen berichtete). Damals kommentierte ProSieben-Chef Daniel Rosemann: „Mit ‚Late Night Berlin‘ machen Klaas und sein Team unseren starken Dienstag perfekt. Der komplette Dienstagabend steht damit ganz im Zeichen herausragender Eigenproduktionen: ‚Wer stiehlt mir die Show?‘, ‚The Masked Singer‘ oder ‚Joko & Klaas gegen ProSieben‘ in der Prime Time, mit seiner Late-Night-Show bringt Klaas ab Februar die Zuschauer und uns jeden Dienstag bestens informiert und gut gelaunt ins Bett. So viel ProSieben auf ProSieben gab es dienstags lange nicht.“

Start der Late-Night-Show ist heute um 23.30 Uhr live auf ProSieben und auf Joyn, also nach „The Masked Singer“ und „Red“. Zum Staffelauftakt begrüßt Moderator Klaas Heufer-Umlauf den Musiker Jan Delay im Berlinaler Studio. Großes Thema der Sendung wird heute die umstrittene App Clubhouse sein, die gerade einen erheblichen Teil der Netzkultur bestimmt.

Bildquelle:

  • latenightberlin: Presseportal / ProSieben

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum