Lea Wagner wird Sport-Moderatorin im Ersten

0
694
© ARD/SWR/Alexander Kluge
Anzeige

Ab der kommenden Wintersport-Saison 2021/22 übernimmt die junge Lea Wagner die Moderation der Skisprung-Übertragungen im Ersten.

„Der Sprung an die Schanze ist fast so groß wie von der Schanze, aber sie wird ihn meistern und ihre Social-Media-Affinität schafft Möglichkeiten für neue Skisprung-Fans“. Dessen ist sich ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky sicher. Die Rede ist von der jungen Moderatorin Lea Wagner, die ab Dezember 2021 gemeinsam mit ARD-Experte Sven Hannawald die Übertragungen vom Skispringen im Ersten präsentieren wird.

Bereits seit 2018 arbeitet sie in der Sportredaktion des SWR. Neben ihrer Tätigkeit als Redakteurin und Reporterin ist sie jedoch auch regelmäßig als Moderatorin bei den Sportsendungen im SWR Fernsehen im Einsatz. Auf die neue Herausforderung in der Wintersport-Moderation ist sie schon gespannt. „Ich freue mich riesig und habe aber auch großen Respekt vor der Aufgabe. Die ARD hatte viele tolle Moderatorinnen und Moderatoren beim Skispringen und ich bin stolz, deren Nachfolge antreten zu dürfen.“, so Lea Wagner. „Skispringen habe ich mein Leben lang mit einer Mischung aus Begeisterung und Hochachtung vor den Sportlern verfolgt. Ich liebe Wintersport und habe mich noch nie so sehr auf den Winter gefreut wie in diesem Jahr“.

Schon als Studentin in der SWR-Sportredaktion hatte sich Lea Wagner zum Ziel gesetzt, guten Sportjournalismus zu leisten. Deshalb freut sich SWR-Sportchef Harald Dietz umso mehr über das neue Skisprung-Gesicht im Ersten. „Sie ist neugierig, zielstrebig und hat eine hohe Sportkompetenz sowie eine gute Ausbildung. Egal, ob als Redakteurin, Reporterin oder Moderatorin, sie macht hervorragende Arbeit“. Auftakt für die Skisprung-Übertragungen mit Lea Wagner im Ersten wird voraussichtlich Ende November 2021 sein.

Bildquelle:

  • ardm: ARD/SWR/Alexander Kluge

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum