50 Jahre im TV: MDR-Kultsendung heute mit Jubiläums-Spezial

1
675
MDR Madeleine Wehle, Christine Errath
©MDR/ Tom Schulze
Anzeige

Seit fünf Jahrzehnten und mehr als 400 Folgen beantwortet die MDR-Kultsendung „Außenseiter Spitzenreiter“ skurrile Fragen der Zuschauer. Moderatin Madeleine Wehle präsentiert die Jubiläumsfolge „50 Jahre Außenseiter Spitzenreiter – Das Beste zum Feste“ am heutigen 25. Juli.

Anzeige

Am 18. Juni 1972 lief die erste Sendung „Außenseiter Spitzenreiter“ im TV und ist damit die am längsten laufende Unterhaltungssendung im deutschen Fernsehen. Der „Kundendienst für Neugierige“ bietet Menschen mit ungewöhnlichen Hobbys, kleinen Macken und Spleens ein Forum und lenkt den Blick auf die Skurrilitäten des Alltags.

In der zweistündigen Sondersendung zum Jubiläum am 25. Juni gibt es ein Wiedersehen mit den beliebtesten Außenseitern und Spitzenreitern der vergangenen fünf Jahrzehnte. Der Blick richtet sich dabei vor allem auf die heutige Zeit: Pflegen die Sammler sowie Tüftler heute noch ihr Hobby oder haben sie vielleicht sogar neue Rekorde aufgestellt?

Jubiläum der MDR-Kultsendung „Außenseiter Spitzenreiter“ ein Jahr online

Außerdem begrüßt Madeleine Wehle einige Gäste in der Sendung, die eine ganz besondere Beziehung zu „Außenseiter-Spitzenreiter“ haben. Zum Beispiel Christine Stüber-Errath, die selbst viele Jahre die Kultsendung moderiert hat und von ihren Erlebnissen vor und hinter der Kamera berichtet. Zu Gast sind unter anderem Waldemar Cierpinski, der selbst Rekorde aufstellte, sowie Ekkehard Vogler, Musiker im MDR Sinfonieorchester.

In der ARD-Mediathek ist die Sondersendung bereits seit heute morgen für ein Jahr abrufbar. Ebenfalls am heutigen 25. Juni, um 20.15 Uhr, wird die Sendung „50 Jahre Außenseiter Spitzenreiter – Das Beste zum Feste“ im MDR-Fernsehen ausgestrahlt.

Quelle: MDR

Bildquelle:

  • Außenseiter Spitzenreiter MDR: MDR
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum