Mehr Live-Sport: Mutiert ProSieben jetzt zum Sport-Kanal?

25
5545
Eishockey-WM auf ProSieben
©ProSieben

ProSieben öffnet sein Programm für weitere Sport-Events: Rennsport mit der DTM, der Einstand der European League of Football und das Finale der Eishockey-WM.

18 Stunden Live-Sport am Stück verspricht ProSieben. Der Sender macht Samstag, den 25. Mai, und Sonntag, den 26. Mai, zum Sport-Wochenende. Mit Dabei sind die DTM (Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft), Die Finalspiele der Eishockey-WM in Prag und der erste Spieltag der ELF (European League of Football). ProSieben-Senderchef Hannes Hiller betont: „Das gab es noch nie auf ProSieben. Ein ganzes Sportwochenende mit insgesamt 18 Stunden Live-Berichterstattung. Schon mal vielen Dank an unser tolles ‚ran‘-Team, das das Super-Sport-Wochenende für uns auf den Bildschirm bringt.“

Eishockey, DTM und Football auf ProSieben, Joyn und ran.de

ran racing auf ProSieben
©ProSieben – Die DTM findet in der Lausitz statt

Los geht es am 25. Mai mit der DTM aus der Lausitz und den Eishockey-WM-Finalspielen live aus Prag. Beide Events laufen abwechselnd auf dem ProSieben-Hauptkanal. Ab 13 Uhr gibt es das DTM-Qualifying bei „ran racing“, 14 Uhr das erste Halbfinale der Eishockey-WM bei „ran Eishockey live“, 16.45 Uhr dann das DTM-Rennen wieder bei „ran racing“ und ab 18.05 Uhr das zweite Halbfinale der Eishockey-WM.

Am Sonntag, den 26. Mai, kommt zur DTM und zur Eishockey-WM noch der erste Spieltag der europäischen Football-Liga im ProSieben-Live-Programm mit dazu. Wieder ab 13 geht es los, erst mit der DTM, dann 15 Uhr das Spiel um Platz 3 bei der Eishockey-WM, 16.45 Uhr treffen dann in „ran Football: ELF“ die Munic Ravens auf Stuttgart Surge. Das komplette Spiel gibt es bereits ab 16.25 auf ProSieben Maxx. Und 19.45 Uhr findet dann das große Finale der Eishockey-WM live auf ProSieben statt.

Alle Sportereignisse gibt es parallel live auf Joyn und ran.de im Livestream.

ran Football auf ProSieben
©ProSieben – Am Sonntag, den 26. Mai, ist der erste Spielt der EFL

Das Super-Sportwochenende im Mai bei ProSieben:

Samstag, 25. Mai:

  • 13 Uhr: „ran racing: DTM“, Qualifying
  • 14 Uhr: „ran Eishockey live: WM“, 1. Halbfinale
  • 16.45 Uhr: „ran racing: DTM“, Rennen
  • 18.05 Uhr: „ran Eishockey live: WM“, 2. Halbfinale (Ende gegen 21 Uhr)

Sonntag, 26. Mai:

  • 13 Uhr: „ran racing: DTM“, Rennen
  • 15 Uhr: „ran Eishockey live: WM“, Spiel um Platz 3
  • 17.40 Uhr: „ran Football: ELF“, Stuttgart Surge vs. Munich Ravens (komplettes Spiel ab 16:25 Uhr auf ProSieben Maxx)
  • 19.55 Uhr: „ran Eishockey live: WM“, Finale (Ende gegen 23.15 Uhr)

Quelle: ProSieben

25 Kommentare im Forum

  1. Sollte sich der RTL Chef auch gleich beschweren, dass nicht nur die Öffis zu viel Sport zeigen sondern Pro7 auch. :sneakyy)
  2. Es wird allgemein zu viel Sport in Fernsehen gezeigt. Anschließend fangen die Sender dann an zu jammern, das sie sparen müssen und nicht wissen wie.
Alle Kommentare 25 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum