MTV: Die Frühjahrs-Highlights im Free-TV

0
532
Anzeige

MTV will in den kommenden Wochen mit Frühlingsgefühlen locken und hat einen Ausblick auf sein Frühjahrsprogramm gewährt.

Anzeige

Das Programm im April bei MTV beschreibt Paramount folgendermaßen:

Am Samstag, dem 02. April, steht ab 22 Uhr mit den Red Hot Chilli Peppers eine der größten Rockbands aller Zeiten im Fokus. Ob die spektakuläre Performance auf der MTV World Stage 2000 oder bei „Through The Years: Red Hot Chilli Peppers“ – MTV bringt laut eigenen Angaben die schönsten MTV-Momente der Band erneut ins Free-TV.

Am Wochenende vom 03. und 04. April gibt es zwei Weekend-Specials. Den Anfang machen die Millennials: MTV zeigt den ganzen Tag lang die besten Musikvideos aus den 00er Jahren – natürlich nicht ohne „Toxic“, „Haus am See“ und „Seven Nation Army“. Am Sonntag ist es Zeit für Beyoncés „Formation“, Stromaes „Alors On Danse“ und Gotyes „Somebody That You Used To Know“, wenn MTV beim „2010er Weekend“ die 100 besten Musikvideos dieses Jahrzehnts rausholt.

Neue Reality-Show kommt nach Deutschland

Mit „Reality Shore“ kommt MTVs weltweites Reality-Phänomen erstmals nach Deutschland: Acht feierwütige Reality-Sternchen erleben in einer Villa auf Kreta den wildesten Partysommer ihres Lebens und wachsen dabei zu einer eingeschworenen Familie zusammen. Hier stehen wilde Partys, heiße Flirts und jede Menge Drama auf dem Tagesprogramm. Am 06. April um 22.15 Uhr zeigt MTV im Free-TV das große Finale: Wer wird die Villa als Teil der Shore-Family verlassen?

Am Wochenende vom 9. und 10. April wird groß gefeiert, denn es ist Zeit für die heißeste Spring Break Party im Free-TV. Ob Good as Hell, Spring Break Anthem oder Cake By The Ocean, hier sollten erfrischende Drinks bereitgestellt werden, wenn MTV den ganzen Tag lang die heißesten Hits der letzten Jahre spielt. 

Bei MTV Collection werden werktags ab 15 Uhr und samstags ab 22 Uhr die besten Hits und Momente aus 40 Jahren Musikgeschichte gezeigt.

MTV Weekend Special an Ostern

Die Tage vom 15. bis zum 18. April sind besonders – und ein wahres Ostergeschenk. Statt zwei, gibt es dieses Wochenende satte vier Tage Weekend Special! MTV präsentiert das „XXL Top 10 Weekend“ mit den besten Rankings aus den unterschiedlichsten Kategorien.

Am Samstag, dem 16. April, stehen ab 22 Uhr die Zeiger auf Icons. Mit den MTV Unpluggeds von Die Fantastischen Vier und den Scorpions bringt MTV zwei der spektakulärsten Unplugged-Performances ins Free-TV. Gekürt wird der Samstagabend mit einer Classic Rock Videography und den schönsten Rock-Momenten der Musikgeschichte.

Am darauffolgenden Samstag, dem 23. April, ist es ab 22 Uhr Zeit für deutschen Hip-Hop. Mit Fettes Brot, Bushido oder Cro brachten die 2010er Jahre einige der bekanntesten und wichtigsten Hip-Hop-Artist in Deutschland hervor. MTV feiert deshalb mit dem MTV Unplugged von Cro und der Show „Cro: Through The Years“ einige der schönsten Momente des deutschen Hip-Hops im Free-TV.

An einem Tag noch „hot“, beim nächsten Versuch „not so much“. Für einige Künstlerinnen und Künstler endet der große Erfolg genauso schnell, wie er begonnen hat. One Hit Wonder sind dabei das Paradebeispiel. Und doch sind es genau diese Songs, die jede Playlist aufpeppen. Ob „Video Killed The Radio Star“, „Lemon Tree“ oder „I’m Gonna Be“, am Wochenende vom 23. und 24. April wird es wild mit den 100 einschlägigsten One Hit Wonder.

Am 24. April um 22 Uhr feiert die neue „Singing-Competition Queen of The Universe“ Deutschlandpremiere bei MTV im Free-TV. Hier streben 14 der schillerndsten Dragqueens der Welt den Titel „Queen Of The Universe“ an und kämpfen um einen Geldpreis von 250.000 Dollar. In jeder Folge werden die Kandidatinnen und Kandidaten ihr Gesangstalent unter Beweis stellen, indem sie vor einem Live-Publikum und einer Pop-Diva-Jury (Vanessa Williams, Michelle Visage, Trixie Mattel und Leona Lewis) eine musikalische Performance präsentieren.

Tanz in den Mai

Am Abend des 30. Aprils sorgt der World Stage Auftritt von Jason Derulo für Partystimmung. Mit seinen Dance-Hits und einer Tanz in den Mai-Videography bringt MTV ab 22 Uhr gute Laune und Tanzlust in die Wohnzimmer. 

MTV tanzt mit den größten Dance-Hits in den Mai und hat dafür die passende Playlist am Start. Am Samstag, dem 30. April, bleibt kein Tanzbein still, wenn es heißt: Willkommen zu den Top 100 Dance Tunes. Am Sonntag, dem 01. Mai, ist es Zeit für die Top 100: Make Love not War. Das Thema spricht für sich selbst und MTV zeigt eine Sammlung der wichtigsten Protest- und Friedenssongs und Videos mit starker Message.

Text: Viacom CBS/ Redaktion: JN

Bildquelle:

  • mtv-fruehjahr: Viacom CBS/ MTV
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum